movies/tv/musik

5 Monate

Gestern Abend gab es im Nürnberger Serenadenhof wieder das jährliche Filmmusikkonzert der Nürnberger Symphoniker. Inzwischen dürfte es jetzt wohl das 5. Jahr oder so in Folge sein. Also nicht, dass die Symphoniker das Konzert spielen, sonder Herr und Frau Crosa als Besucher der selbigen Veranstaltungen.

Als wir dann gestern so auf unseren Stühlen sassen, bemerkte die Ehefrau: “Das ist das erste Mal seit 5 Monaten dass wir ohne Kinder weg sind..”

Das schöne daran ? Mir ist es nicht aufgefallen und es hat mich auch nicht gestört. Es ist schon fast komisch ruhig im Auto, wenn wir nur zu zweit unterwegs sind.

Doch kurz zum Konzert:

Die Set-Liste lass sich noch wirklich gut:

Superman war Klasse. John Williams eben, fast wie Star Wars. La la Land: Doofer Film, doofe Musik. Die Hexen von Eastwick: Lustig, bei der Musik sofort viele Bilder vom Film vor Augen. Dann Summertime, eigentlich ein Megaknaller. Leider betritt aber zeitgleich Frau Degebrodt die Bühne und untermalt die wundervolle Musik mit ihrer für mich viel zu hoch klingende Opernstimme. Die Frau kann wirklich toll singen, aber MIR hat es eher das Lied versaut. Leider sollte die Gesangseinlage nicht die einzige bleiben…

Bei Der mit dem Wolf tanzt wird zum Glück nicht gesungen. Wie der Film so die Musik: Wunderschön. Das Western Medly wäre toll gewesen, doch leider wieder mit Gesangseinlage. Da wurde für mich selbst Spiel mir das Lied vom Tot schon fast schwer zu ertragen, die Stimme war mir zu hoch und na ja, Oper passt in die Oper, aber nicht zur Filmmusik.

Episode 7 war wie der Film: Hat mir nicht gefallen. Braveheart wie immer sensationell. Der Hinweis auf die miesen Dialoge von “Stadionkasper” Lucius A. Hemmer nicht so der Bringer “Sie können unser Leben nehmen, aber niemals unsere Freiheit” ist wohl über jeden Zweifel erhaben. Egal. Doldi eben.

Der Pate wie immer Kult, Illuminati so lala. Warhose als bester Film von Spielberg und beste Musik von John Willams da kann ich nur sagen: Ganz sicher nicht, quasi 2x nicht. Und West Side Story ? Für mich wieder durch Operngesinge “verdorben”

Die beiden Zugaben kannte ich nicht, mochte ich aber auch nicht.

Leider dieses Jahr etwas enttäuschend.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen