Zum Inhalt springen

eleja iacta est

So, die Würfel sind gefallen. Die Urlaubswürfel wohlgemerkt:

Es war diesmal ein ganz schönes gezerge. Der ursprüngliche Plan war ja mit dem eigenen Auto nach Italien zu fahren. Doch dann mal schnell die Kosten addiert: Brenner-Gebühr, Spirt, Unterkunft, Essen… Puh. So groß war der Sprung zum Fliegen dann gar nicht mehr.

Nach etlichen Internetsuchereien dann die Ernüchterung. Unser Budget ist einfach etwas eng. Oder der Anspruch zu hoch. Oder beides. 4 Sterne, All inkl, 2 Erwachsene, 2 Kinder ( 0 + 5 Jahre). Türkei. Ich mag das Land sehr. Hatte schon 3 Urlaube dort. Das erste Mal 3 Sterne, umgebucht einen Tag vor Reiseantritt. Das war nicht so toll. Die anderen beiden Male waren einfach ein Traum. Luxus pur zu einem sehr fairen Preis.

Superfreundliches, kinderfreundliches Personal. Tolle Strände, feines Essen. Gut, der Herr Diktator dort soll nicht unterstützt werden. Aber die armen Menschen vor Ort die vom Tourismus abhängig sind ? Ich hätte glatt darüber hinweg gesehen. Doch dann kam ein Einwand: Genau im Reisezeitraum sind die Wahlen in der Türkei. Hm. Mit 2 Kinder doch noch mal gegrübelt.

Also ab zum Flughafen. Fuerteventura war mit dem Budget sehr schwierig. Doch Kreta ? Auch hier nicht so einfach. Dann hatten wir tatsächlich etwas gefunden. Und sogar etwas unterm Budget. Ausgedruckt und noch mal drüber schlafen

wollten wir. Aus dem Büro raus, kurz bequatscht: WIR BUCHEN. Wieder rein, buchen wollen. Plötzlich 40 EUR teurer. UPS. Egal, wir buchen trotzdem. Nach dem Eingeben der Adressdaten plötzlich der Wunschtermin weg, nochmal 30 EUR teurer, einen Tag weniger und anreise um 23.00 Uhr.

Das war uns zu viel. Wir kommen morgen noch mal, vielleicht wird es da wieder billiger. Dann noch ein Versuch bei einem anderen Stand. Dort war das gewünschte Hotel gleich mal 100 EUR teurer. Auch die Alternativen nix. Der Verkäufer doch nich so geschickt wie anfangs gedachte. Auf dem Weg zum Auto noch mal der Online-Check. In der Übersicht der ursprüngliche Preis. Beim drücke auf Buchen plötzlich 700 EUR teurer. Frust…

Heute Nacht dann um 0:30 noch mal versucht. Der letzte Preis aus dem Reisebüro. 70,- EUR teurer. Aber nur 40,- EUR über dem Budget. Sofort gebucht.

Es geht also nach Kreta in das obige verlinkte Hotel (youtube-Link)

In einem guten Monat gehts los, die Flüge scheinen weniger zu werden und 4 Personen Ultra-Last-Minute scheint zu gewagt. Das Budget wurde nur über 40,- EUR überschritten, 4 Sterne, All-Inkl. 10 volle Tage. Natürlich werde ich berichten 🙂

– Werbung –

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen