Zum Inhalt springen

Paint it Black

Eine oft diskutierte Frage unter „Bildermachern“ ist die Frage nach dem Grad der Bearbeitung. Klar, es gibt die „Knipser“ für die das Bild wie es die Kamera macht perfekt ist. Ok, das war jetzt gefährlich jeden Fotograf der JPG schiesst als Knipser ab zu stempeln.

Ich selber nutze seit 2007 Adobe Lightroom um meine RAWs zu entwickeln. Alles was ich nicht in Lightroom machen kann interessiert mich auch nicht. Inzwischen ist der Funktionsumfang natürlich gewaltig gewachsen, auch Ebenenpinsel gibt es mehr oder weniger. Ich bin aber immer noch ein Freund von Effekten die das ganze Bild betreffen. Ausnahmen sind überbelichtete „Himmel“.

Gerne nutze ich ab und an auch die inzwischen kostenlosen NIK-Filter. Am liebsten den Analog Efix Pro Filter. Ein gutes Beispiel ist dieses Bild hier:

P4150032-Bearbeitet

Das Ausgangsbild ist eher „langweilig“. Mit dem Filter haut vor allem die Vignette ordentlich rein und betont die Bildmittelpunkt extrem. Passt sehr gut wie ich finde. Der ein oder andere mag den Effekt zu heftig finden, mir gefällt es.

– Werbung –

2 Kommentare

  1. Ich löse das Dienstag-Rätsel: Baumstämme!

  2. leider komme ich im Moment gar nicht mehr rum : ( Ich hoffe das bessert sich…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen