erlebtes,  movies/tv/musik,  netzkult

A bisserl was geht immer

Die etwas älteren unter Euch können sich vielleicht noch erinnern. Ich bin Jahrgang 71 und habe die Serie Anfang der 80er gerne gesehen. Für den ein oder anderen Witz/Gag war ich wohl noch nicht 100% alt genug, doch geliebt hab ich den Franze schon damals.

Wie viele Dinge aus dieser Zeit ist er bei mir so ein wenig in Vergessenheit geraten. Klar, das ein oder andere Zitat (wie zum Beispiel die Überschrift) ist ein zeitloser Klassiker der oft in meinen Redegebrauch eingeflossen ist.

Vor einer guten Woche habe ich dann bei Amazon Prime die Serie entdeckt:

Aktuell habe ich Folge 7 gerade beendet und stelle fest, die 80er waren einfach ein wundervolles Jahrzehnt. 3 TV-Sender sind heute unvorstellbar. Doch gefühlt was die Qualität einfach eine andere. Klar, das lineare Fernsehen ist bei mir eh schon etwas länger vorbei, aber für solche Serien scheint mit die GEZ Gebühr sogar ein wenig plausibel. Aber früh war ja eh alles besser.

Wer sich selbst noch mal in die gute alte Zeit versetzten möchte, hier der Link zum Monaco Franze bei Amazon-Prime.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen