Zum Inhalt springen

Dark: So geht das liebes ZDF + ARD

Seit geraumer Zeit habe ich dem linearen Fernsehen eher den Rücken gekehrt. Einzige Ausnahme The Walking Dead und Game of Thrones, hier wird aufgenommen oder gleich live konsumiert. Mir persönlich stinkt das langsam wirklich mit den GEZ Gebühren.

Ich meine das große Aushängeschild, „Nachrichten“ ist leider alles andere als objektiv. Ich behaupte jetzt mal das ganze ist wohl eher das Bundesregierungssprachrohr. Was mir weiterhin völlig unverständlich ist, warum werden meine Gebühren zum Ausbau des Internetauftritts von ARD und ZDF verwendet ?

Und dann weiterhin der verzweifelte Versuch durch abkupfern von schlechtem Privat-Sender-Fernsehen der Zielgruppe hinter her zu rennen ? Das funktioniert definitiv nicht. Schon traurig, dass ein amerikanischer Konzern kommen muss um eine gute deutsche Serie zu produzieren.

Ob ich jetzt Wanted von den Amazon Studios mit Matthias Schweighöfer meine ? Nein. Gut war das ganze schon, aber eben nicht überragend. Wirklich überragend ist allerdings DARK von Netflix:

Ich behaupte jetzt einfach mal die letzten 10 Jahre wirklich sehr, sehr viele Serien gesehen habe. Sicher nicht das Mainstream Zeugs der Privatsender. Und, was soll ich sagen, seit LOST hat mich keine Serie mehr so in den Bann gezogen. Ich habe irgendwo gelesen Dark wäre Stranger Things on Kinder. Nein, das würde ich nicht sagen. Ein bisschen vielleicht. Anders als in Stranger Things steht bei Dark wohl eher das WANN als denn das WAS im Vordergrund.

Ich mag die düsteren Farben, die wirklich erstklassigen Schauspieler. Die gelungenen Details wenn der Serie in einer anderen Zeit spielt (Mehr verrate ich nicht, das wäre ein Spoiler)

Es ist schön nicht ständig amerikanische Eigenheiten „übersehen“ zu müssen sondern eine erstklassige deutsche Produktion in deutscher Originalsprache sehen zu können.

Ich habe die 10 Folgen quasi verschlungen, auch wenn ich dafür 3 Tage gebraucht habe. (So ist das eben mit Kindern) Die Serie ist wirklich sehr anspruchsvoll gestaltet. Viele verschiedne Charaktere die alle miteinander verbunden sind. Und eben auch in verschiedenen Zeiten zu sehen sind. Viele Details und Wendungen sind sehr wichtig, nebenher im Internet surfen geht hier gar nicht. Dementsprechend hoch ist auch die Spannungskurve.

Ich gebe Dark 10 von 10 möglichen Punkten. Geniale Unterhaltung !

– Werbung –

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.