Zurück zum Content

Endlich Jim Knopf

Der kleine Herr Crosa war noch im Bauch von Frau Crosa als ich bereits eines meiner Lieblingsbücher für ihn bestellt habe. Etliche Vorleseversuche hatte ich natürlich längst unternommen. Jetzt ist es aber endlich so weit, dass der Junior auch bereit ist länge zu zuhören.

Und so gibt es aktuell jeden Abend zum Einschlafen rund 10 Seiten aus Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer:

Das klappt wirklich sehr gut, gerade am Anfang quatscht little-Crosa natürlich noch dazwischen, aber einige Seiten später liegt er dann brav und ruhig im Bett und lauscht. Meist nach gut 10 Seiten höre ich dann gleichmässiges ruhiges Atmen, dann ist er eingeschlafen 🙂

Natürlich steht der zweite Teil, Jim Knopf und die wilde 13 auch schon seit 4 Jahren im Bücherregal. Meine eigenen beiden Bücher habe ich leider schon lange nicht mehr.

– Werbung –

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.