Zurück zum Content

London

Schlimm ist als Wort bei weitem nicht ausreichend um zu beschreiben wie schrecklich die Ereignisse in London sich angefühlt haben müssen. Ich musste gerade an meinen eigenen Besuch in dieser wundervollen Stadt 2009 denken.

Eigentlich mag das ganze Thema nicht diskutieren, das warum und wieso. Da gibt es so viele Faktoren, warum müssen wir/Nato uns in Ländern einmischen die uns nicht angehen. Haben Bomben schon jemals irgendwas positives geändert ? Wäre nicht Bildung die einzige Alternative dagegen ? Wer berichtet eigentlich wirklich objektiv ? Wie kann sich ein Land gegen so einen Terror wehren ? Was ist ein angemessene Reaktion ? Geht es wirklich nur um Religion ?

Alles nicht wichtig wenn unschuldige Menschen mit einem Auto zu bewusst zu Tote gefahren werden. Wie eingangs schon geschrieben, kennt man den Ort, war man selbst schon vor Ort, das Grauen kommt einem viel näher als es das sonst schon tun würde.

Sich zurückziehen, öffentliche Plätze meiden ? Nein, niemals. London ich komme dich irgendwann noch mal besuchen, du tolle Stadt. Hier ein paar meiner Bilder aus 2009.

IMG_9997

IMG_9696

IMG_0204

IMG_9706

IMG_9835

IMG_9992

IMG_0033

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.