Zurück zum Content

In und auf Nürnbergs Seen Teil 2

So, hier nun der versprochene 2. Teil vom vergangenen Sonntag. Ich hatte ja Eis in meinem virtuellen Horizont für diesen Nachmittag. Am Dutzendteich blieb mir diesbezüglich ja erstmal der Schnabel trocken.

Weitaus mehr Glück hatte ich dann am Wöhrder See. Es gab nicht nur jede Menge Eis, ich konnte sogar darauf gehen:

DSC_1096

Gut, das bin nicht ich auf dem Bild, auch niemand den ich kenne. Aber es zeigt schön die Tragfähigkeit des Eises. Wenn es die beiden trägt, dann sollten meine 105 KG auch kein Problem sein. Das Eis sah im Detail auch recht fotogen aus:

DSC_1097

DSC_1098

Die Boje schien mir den absoluten Endpunkt des begehbaren Eises zu markieren. Niemand wagte sich soweit aufs Eis. Dank 300mm Tele war ein Detailfoto aber kein Problem:

DSC_1099

Der neue Strand sah natürlich nicht nach Baden aus, aber wer kann im Sommer schon sagen er kann auf dem Wasser laufen…

DSC_1101

DSC_1104

– Werbung –