Zum Inhalt springen

Mein Urlaubs-Lieblingsrestaurant

18 Tage waren wir insgesamt in China. Jeden Tag waren wir mindestens 2x Essen. Da gab es einiges zu sehen. Natürlich waren da Highlights wie Hotpod oder Koreaner dabei. Doch unterm Strich hat mir das Grandmas Home am allerbesten gefallen.

Wir waren dort auch zweimal, die Mall war direkt in Suzhou, nicht weit von unserer Wohnung weg:

DSC_3500

Hier in paar Bilder von der Einrichtung. (Nicht immer ganz leicht, man möchte den Leuten beim Essen mit der Kamera ja nicht zu sehr auf die Pelle rücken)

DSC_3514

DSC_3502

DSC_6393

DSC_6389

DSC_6390

Schon alleine der Wartebereich vor dem Restaurant ist besonders. (Die Chinesen gehen so gegen 18.00 Uhr zum Essen da wird es echt voll) Immerhin 4 iMacs 24-Zoll standen da rum mit Browsergames um die Wartezeit zu verkürzen:

DSC_6387

DSC_3515

Die Wahl der Speisen war für mich selber faktisch unmöglich da es keine bebilderte Karte gibt:

DSC_3506

Einen leckeren Tee gibts kostenlos zur Begrüssung:

DSC_3507

Beim ersten mal dort hatten wir:

(ich glaube es war:) eingelegter Rettich:

DSC_3508

Lotus-Wurzel:

DSC_3509

eine Art Lauchgemüse:

DSC_3510

Hühnchen:

DSC_3511

Mein absolutes China-Lieblingsgericht: Grüne Bohnen mit Chillies und Szechuan Pfeffer

DSC_3512

Fisch Süss-Sauer:

DSC_3513

Das Essen war für 4 Erwachsene und den kleinen Hr. Crosa 🙂 Dazu gab es Reis.

Gleich neben dem Restaurant gab es einen sehr abgefahrenen Panda-Klamotten Laden:

DSC_3516

DSC_3517

DSC_3518

Leider habe ich da aber nix gekauft.

– Werbung –