Zum Inhalt springen

10.000 Aufrufe

Am 1.6. war ich im Andalusischen Hund in Fürth zum Essen. Wie so oft habe ich ein Foto meines Essens gemacht. Ursprünglicher Verwendungszweck war der Frau zu Hause zu zeigen wie lecker das Essen war. Ich hatte bei der Anfahrt Googlemaps zur Navigation benutzt.

Nach meinem Essensfoto hat Google gebeten doch mein Foto mit Googlemaps zu verknüpfen. Hach, warum denn nicht…

Mit was ich nicht gerechnet hatte:

Mein Foto war laut Google mehr als 10.000 x nützlich für andere User… hui…..

maps

– Werbung –

3 Kommentare

  1. Malte Malte

    Mein Top-Bild bei Tante Google hat ca. 28000 Aufrufe. Pro Monat. Also 1000 am Tag. Also 40 pro Stunde. 😯

    Ist aber auch ein Photosphere. Von einem durchaus berühmten Gebäude.
    https://www.google.de/maps/contrib/114756146233039527247/

    Andere, die ich jetzt Anfang des Monats gemacht habe (musste die Stufe 4 vom Local Guide noch erklimmen, wo es doch noch 1TB Google Drive kostenlos für 2 Jahre gibt…), kommen auf 20-4000 Aufrufe in vielleicht zwei Wochen.

  2. Und jetzt bitte noch mal für Doofies, wie kann ich mir das ganze vorstellen… hast Du den automatischen Upload auf Google Fotos erlaubt, so das Google Dir das per se vorschlagen kann wenn man vorher Maps in Benutzung hatte?

  3. @malte
    wow. Ich muss das wohl öfter mal machen….

    @AndiBerlin
    Nein, ich hatte nix erlaubt. Aber Google meinte das Bild würde passen und hat mich gefragt ob ich es erlaube….

Kommentare sind geschlossen.