Zurück zum Content

Thors Hammer

Manche Erlebnisse hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Genau so erging es mir heute Nacht…

Dem Junior ging es gestern nicht so wirklich gut und so durfte er in meinem Bett zusammen mit seiner Mama einschlafen. Nachdem er dann so friedlich und süss da lag brachte ich es nicht übers Herz ihn in sein Bett zu tragen sondern hab ihn schlafen lassen und bin auf das Sofa ausgewandert.

Soweit so gut. Ich hatte auch relativ gut geschlafen, bin nur kurz aufgewacht. Nein, aufgewacht stimmt nicht, war nicht mehr im Tiefschlaf sonder eher so im Halbschlaf. Und dann ist es passiert. Thors Hammer hat eingeschlagen und es hat nicht mehr viel gefehlt und mein Herz wäre stehen geblieben.

Thors Hammer ? Häh ? Also….

Im Wohnzimmer hängt direkt an der Wand an der auch mein Schlafplatz lag eine Gitarre an der Wand. Diese ist oben am Bund nur mit einem „Abstandshalter“ befestigt:

DSC_5731

Der Herr Junior liebt es an der Gitarre rum zus pielen. Und genau da hat sich der Bund offenbar etwas verkanntet und die Gitarre stand offenbar etwas schräg von der Wand ab. Jedenfalls kann ich es mir nur so erklären. Dann um 0:38 Uhr knallte dann die Gitarre an die Wand und ich stand schreiend senkrecht auf der Couch, schweiß gebadet.

Ich hab bestimmt 5 Minuten gebraucht mich zu erholen. Der Junior wanderte dann doch in sein Bett und ich wieder in mein Bett. Was für ein Scheiss…..

1 kommentar

  1. Alter Verwalter, da wäre mir aber auch das Herz stehen geblieben… Puh!

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.