Zurück zum Content

S.O.F.A.

Ich gehöre zu den Menschen die selbst wenn sie nur für wenige Augenblicke in der Küche verweilen als erstes die Musik einschalten. Das hat jetzt nicht nur mit der noch relativ neuen spaßkiste zu tun, nein das war auch mit dem alten analogen Küchenradio nicht anders.

Doch seit Sonntag gab es in der Küche nicht einmal Musik. Das spiegelt ziemlich gut den aktuellen Gesundheitszustand wieder. Alleine die Anzahl der täglichen Küchenbesuche ist so geradezu erschreckend. Die Waage freut das natürlich.

Der Versuch ohne IBU 600 durch den Tag zu kommen ist leider gescheitert. Dank nachladen vor einer Stunde wird es zumindest etwas erträglicher.

Was bleibt dann an solchen Tagen ? Sofa und Video on Demand. Endlich die angefangenen Serien fertig gucken:

Gotham kam für mich erst relativ spät, ich sehe mir generell keine Serien auf „Privatsendern“ an. Ich könnte auch sagen, ich gucke generell kein Privatsender-Fernsehen. Jedenfalls hab Gotham dann recht spät bei Netflix entdeckt und war bisschen hin und hergerissen. Doch jetzt nach der ersten Staffel war ich doch recht begeistert. Interessante Wendungen und eine schöne Zuspitzung zum Ende hin. Der Pinguin rockt einfach 🙂

Und dann LOVE, ganz neue bei Netflix. hat mich irgendwie gefesselt. Ein bisschen wie Woody-Allen Film als Serie, aber eben nur ein Bisschen:

Jetzt auch schon durch. Ein bisschen Charly Brown, Drama, Abfuck, Drogen, L.A., Filmbranche. Und mittendrin zwei die sich gefunden haben. Doch, hat mir getaugt.

Und dann noch Daredevil. Ebenfalls Netflix:

Natürlich ist es nicht schwer besser als der miese Ben Affleck Film zu sein. Doch Anfangs nervten mich die für meine Geschmack etwas zu langen Kampfszenen. Doch da war dieser geniale Gegenspieler Fisk. Was für ein „Viech“. Und welch ein Glück, in knapp 2 Wochen geht es schon weiter mit Staffel 2. Und da kommt mein ehemaliger Lieblingscharakter aus the walking dead zurück, Shawn als the Punisher. Doch die Serie hat mich irgendwo in der Mitte von Staffel 1 eingefangen und mitgenommen. Auch immer wieder spannende Wendungen, wie schnell sich das Blatt drehen kann.

So, genug Aktivität. Zurück auf Sofa. Passiv.

– Werbung –