Zurück zum Content

Restlicht

Früher bin ich mit Stativ losgezogen wenn ich Nachts/Abends Fotos von Gebäuden machen wollte. am besten 3 Verschiedene Belichtungseinstellungen und Später am Computer aus den 3 Bildern dann ein HDR erstellt.

Was mache ich heute ? Ein Bild. Und das muss ich nicht mal richtig bearbeiten. Der Dynamikumfang der aktuellen Nikon-Sensoren ist einfach unglaublich.

Leider hatte ich überhaupt keine Zeit zur Motivwahl. Es regnete und ich hatte meinen Sohn auf dem Arm. Für 3 Bilder aus der Hüfte hat es gereicht. RAW und keine weitere Bearbeitung. Offenblende mit dem Nikon AF-D 2,0/35

DSC_7734

DSC_7732

Später hat sich leider keine Gelegenheit ergeben weitere Fotos zu machen, ich werde das aber sicher nachholen…