Bardentreffen 2015

Rechtzeitig auf dem Bardentreffen sein und eher die kleinen Musiker an den kleinen Plätzen ausserhalb der großen Bühnen ansehen/anhören. Das wollte ich schon lange einmal tun.

Freitag habe ich es dann zusammen mit dem kleinen Hr. Crosa endlich geschafft 🙂

Hier wurde nicht gesungen:
DSC_2864

Hier wurde viel und gut gesungen: (beim kleinen Hr. Crosa auch gegessen ;))
DSC_2872

DSC_2874

Ein ganz besonderes Instrument aus California. Der Herr der es spielt stammt ebenfalls daher:
DSC_2882

Midlifecrisler, das war genau nach meinem Geschmack. Bisschen schräg aber brutal ehrlich und direkt raus:

DSC_2890

Coversongs. Primär Nirvana. Die Stimme klang schon nach verlebt, Alkohol und RocknRoll 🙂

DSC_2895

Die Herren gab es letztes Jahr schon an der selben Stelle zu sehen:

DSC_2897

Dann La Boum, ein Video gab es ja bereits am Freitag schon zu sehen: (Diesmal leider ohne Waschbrett aber trotzdem sehr sehr hörenswert.

DSC_2900

DSC_2905

Mein Besuch endete dann am Hauptmarkt. Reinhold Grebe habe ich leider verpasst, aber Fanfare Ciocarlia waren auch sehr hörenswert. Unglaublich wie kraftvoll und schnell Blasinstrumente gespielt werden können. Mit Kinderwagen und Kind war es allerdings etwas stressig am Hauptmarkt. Bilder gibt es daher keine mehr.

Aber noch eine Impression aus dem schönen Nürnberg. Ein Foto in den Burggraben kurz vor Erreichen meines Parkplatzes nähe der Erlerklinik:

DSC_2911