Zurück zum Content

Die 2.000 EUR Frage

Heute beim M-Markt stand ich wieder am Glasschrank vor den DSL-Kameras und schielte auf das Preisschild der Nikon D610 anschließend dann zu den Mac Books pro. Zum Schluss noch ein Blick auf Fernseher größer 40″.

Und dann hab ich mir die 2.000 EUR Frage gestellt. „Was würdest du jetzt kaufen wenn du 2.000 EUR „übrig“ hättest um die einer des 3 vorher gesehen Dinge zu kaufen“. Also Vollformatkamera, Mac Book 15″ oder größerer Fernseher.

Und wie lautete die Antwort ? Ich könnte mich nicht entschieden. Alle 3 Dinge wären toll. Aber brauchen tue ich sie nicht wirklich. Das ist doch mal eine Erkenntnis. Also quasi 2.000 EUR gespart und weiter Freude an der aktuellen Kamera, dem aktuellen Mac Book und unserem aktuellen Fernseher 🙂

Aber eines hätte ich dann doch gerne. Aber nicht für mich sondern für Hr. Crosa Junior:

Kinderspielzeug

Kinderspielzeug

Das Auto lässt sich wahlweise selbst fahren oder über eine Fernsteuerung lenken. Sensationell. Aber irgendwie trotzdem zu viel Geld…

2s Kommentare

  1. Interessante Frage.
    Ich wüsste auch nicht was ich mir von dem Geld kaufen würde, wenn ich denn (mit anderen Dingen) vor der Wahl gestellt werden würde.
    Im Grunde genommen habe ich alles, und bin zufrieden damit. Es gibt wirklich nichts materielles was ich mir derzeit wirklich wünsche. Ich glaube deswegen streife ich in letzter Zeit so selten durch die Elektronikmärkte der Stadt. Naja, soll mir auch recht sein.
    Aber das Auto ist ja mal abgefahren. Doch vorsichtig beim Kauf. Der Junior wächst da so schnell raus, und wird dann wohl nicht lange Freude mit haben.

  2. Ja, das mit dem Auto haben wir uns auch so gedacht. Ausserdem liebt er gerade sein Dreirad. Und das Laufrad steht ja auch schon im Keller. WENN dann bekommt er so einen großen Traktor mit Pedalen zum Treten und einer Schaufel vorne ^^

    Aber freut mich zu lesen, dass du mit materiellen Dinge fast wunschlos glücklich bist.

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.