Zurück zum Content

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Puh, der Junior entwickelt sich genau in die selbe Richtung wie sein Papa. Abends nicht ins Bett und Morgens am besten gar nicht aufstehen. ^^

DSC_4447

Und jetzt kommt noch diese völlig unnötige bescheuerte Sommerzeit dazu und erschwert das all abendliche Bettgehritual noch zusätzlich *seufz*

Aktuell sind wir bei 20:30 ins Bett und mit Glück pennt er dann bis 21.00… Eigentlich wäre es ja dann erst 19:30 und so weit auch in Ordnung. Dienstag und Mittwoch bringe ich den Wonneproben in die Krippe da muss er dann schon um kurz vor 7 raus. Das ist jeden Dienstag und Mittwoch ein großes Drama. Licht an manchen, Rollo hoch 20 Minuten vor dem Aufstehen. Trotzdem pennt er noch. Heute Morgen gab es massive Proteste beim Socken ausziehen. Nein, die Strumpfhose wollte er nicht. Socke wieder anziehen. Sonst geht sofort die Welt unter. *Hach* auffressen könntest ihn da. Selbst wenn er stinkig ist gibt es nicht süsseres als den kleinen Scheisser.

Vielleicht müssen wir jeden Abend 10 Minuten früher versuchen.

Scheiss Sommerzeit !

4 Comments

  1. Unser „Junior“ schläft noch. Gestern hat er gegen 14 Uhr gefrühstückt.*g* Dafür dauerte das wahnsinnig wichtige PS4-Duell bis 1:45 Uhr. Das wird ein hartes Erwachen, wenn die Ferien vorbei sind. 🙄

    Und ja, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, das kann ich hier bestätigen. Wie der Vater, so der Sohn. Schule fängt um 8 Uhr an. Wann steht er auf? 7:45 Uhr. Für den Schulweg braucht er ca. 7 Min. (alles genau berechnet… 😎 )Er ist immer just in time da – oder betritt das Klassenzimer zumindest nie später als die Lehrer, ergo bekommt er nie nen Eintrag und laut Zeugnis müsstest du denken, dass du hier ein Musterbeispiel an Pünktlichkeit vor dir hast… :mrgreen:

  2. Hihi, sehr cleber der Junior. Stimmt, es sind ja aktuell Ferien. Die Krippe hat allerdings ganz normal auf. Zum Glück 🙂

  3. Mich fasziniert ja immer diese Standard- Schlafhaltung der Kleinkinder, wie sie auf Deinem Bild zu sehen ist. So können wohl nur Kinder schlafen! 🙂

  4. Oh ja, vor allem wenn ich darunter liege (nicht in dem Bild oben, aber oft genug…)

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.