Zurück zum Content

Valentinstag oder auch Niveau Weshalb Warum

Leider war die erste Woche Arbeit offenbar doch etwas anstrengender als Gedacht. Gestern Abend hat es mich ganz schön auf dem Sofa zerlegt. Dieser blöde Virus/Influenza ist wohl doch noch nicht ganz vorbei.

Zum Glück ging es heute schon wieder etwas besser. Und so konnte der Valentinstag dann doch „Stattfinden“

Ich habe etwas schon fast seltenes Bekommen, eine CD. In Zeiten von iTunes, Spotify und Co habe ich doch eher selten noch mit echten Tonträgern zu tun. Meine gut 400 Cds sind nach dem Rippen alle entsorgt.

Gefreut habe ich mich aber trotzdem wie blöde, hatte ich gar nicht damit gerechnet. Jetzt schließt sich auch der Kreis zur Überschrift, denn es ist das neue Werk von Deichkind mit dem Titel: Niveau Weshalb Warum.

Bei einem schönen Frühstück mit Brötchen und Lachs dudelte das Werk dann auch gleich im Hintergrund. Beim ersten anhören noch nicht der Oberburner, aber das war bisher eigentlich bei allen Deichkind Werken so. 3-4 Titel gingen sofort ins Blut und der Rest knallt bestimmt beim 2. oder 3. Mal hören richtig.

Der Rest des Tages war eher unspektakulär. Bisschen Shoppen, dann am Abend schön Essen beim Lieblingsmexikaner. Getreu dem Motto Unterstützt keine Wucherpreise für Blumen am Valentinstag gab es in Absprache keine Blumen.

Nachdem ich wie gesagt noch etwas angeschlagen bin freu ich mich jetzt auf ein langsames Ausklingen auf dem Sofa.

Wie war euer Valentinstag so ?

– Werbung –

4 Comments

  1. Darf ich fragen wie Du Deine CDs alle entsorgt hast?
    Ich habe meine ja einem Kollegen geschenkt. Etwas über 400 CDs wollte ich damals beim Umzug nicht mitnehmen. Ist ja alles auf Festplatte (doppelt und dreifach gesichert).

  2. Crosa Crosa

    Ich konnte sie nicht mehr sehen. Ewig in Kartons im Keller. Dann hab ich sie in einem Anfall auf den Recyclinghof gefahren 🙁 Eigentlich blöd, aber mich hatte der Rappel gepackt und ich hab Platz im Keller gebraucht. Natürlich auch doppelt gesichert.

  3. Da muss ich mich jetzt wohl tatsächlich etwas schämen wegen der teuren Blumen am V-Tag. Ich habe welche für meine Mama besorgt und sie ihr gebracht und bei einem Käffchen ein wenig geschnackt mit ihr. Mir war einfach danach…

  4. Quatsch, du hast deiner Mama eine Freude gemacht. Der Rest ist doch egal.

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.