Zurück zum Content

Traumbuch

Als ich gestern mit dem Rest der Familie das Wartezimmer meines Zahnarztes betrat, war ich erst mal erschrocken. In der linken Ecke des Wartezimmers stand auf einem gut 1,5 Meter hohen extremen Buchständer das Bildbuch Ein wahres Monster von Buch. Eine Seite hat 37 x 53 cm. Aufgeklappt wirklich heftig. Die Idee des großen Formates fand ich ja toll, aber Bild an und für sich ist für mich der Untergang des Abendlandes.

Fast schon enttäuscht so etwas im Wartezimmer zu finden wanderte mein Blick nach rechts. Ui, noch ein Riesenbuch. Doch diesmal für mich eher das Buch aller Bücher (bezogen auf Bildbände) Hier gab es wirklich echte „Bild-er“ zu sehen:

„Portraits of our Time“ von Annie Leibovitz, für mich die vielleicht beste Fotografin der Welt. Ich war schon fast traurig, als die Wartezeit im Wartezimmer nicht ausreichte dieses 476 Seiten starke Meisterwerk zu begutachten:

R2

Ausser professioneller Zahnreinigung gab es dann für den Zahnarzt nichts zu erledigen, was mir sehr recht war.

– Werbung –

2 Comments

  1. Ich bin schon froh, wenn ich im Wartezimmer nicht nur Klatsch-und-Tratsch-Zeitschrifen finde, sondern auch mal den Focus oder ähnliches. Dieser Bildband ist ja der reine Luxus 😉

  2. Crosa Crosa

    Oh ja. Das ist auch (unabhängig vom Buch) der einzige Zahnarzt wo ich schon fast gerne hingehe…

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.