Zurück zum Content

D statt E

Als ich Apple in Sachen Telefonieren den Rücken gekehrt hatte musste ein neuer Provider her. Das S5 war eine Enttäuschung für mich und ich war nicht mehr bereit den wirklich nicht günstigen Flat-Tarif der Telekom weiter zu bezahlen.

Mein 4-er Iphone wurde verkauft und für den Erlös ein HTC one X angeschafft. Blau.de wurde der neue Telefonprovider. Einen Superservice gab es da. Und verdammt günstig. Statt fast 90,- EUR zahlte ich nur noch 20,- EUR im Monat.

Leider hat das E-Netz aber einfach einen kleinen Nachteil: Die Sendeleistung der Funkmasten ist deutlich geringer wie beim D-Netz. Ausserhalb von Gebäuden oft kein Nachteil. Ganz anders sieht es aber hinter Mauern aus. Mit dem Telefonieren hatte ich keine Probleme. Doch Surfen in diversen Wartezimmern wurde wirklich zur Qual.

Der Entschluss war gefasst, nach Ablauf der Vertragszeit muss wieder ein D-Netz her. Doch eine Subventionierung eines Telefons sollte auf jeden Fall vermieden werden. Nach längerem Suchen bin ich jetzt bei Congstar gelandet.

congstar

Doch vor meinen Erfahrungen mit dem neuen Provider muss ich noch kurz eine Lanze für Blau.de brechen. Selten fühlte ich mich so gut aufgehoben. Transparent, freundlich, kompetent und wirklich toller Kundenservice zu einem echt günstigen Preis. Seit einigen Tagen konnte ich dank neuem Telefon auch 4G nutzen, hier hat sich wirklich eine MENGE getan. Meine Entscheidung war aber schon gefallen.

Seit Montag bin ich jetzt im Congstar Netz unterwegs. Kein 4G, dafür aber schnelles 3G und zwar gefühlt ÜBERALL. Die Congstar Webseite ist zwar lange nicht so aufgeräumt und angenehm wie bei blau.de, doch das D-Netzt bietet für mich einfach Vorteile. Das 3G Netz ist für mich schnell genug, lieber öfter Verfügbar und einen Ticken langsamer als 4G. Ich kann jetzt nichts über Vodaphone schreiben, aber gefühlt rockt das Telekom Netz ohne Ende (Congstar ist ja T-Mobile)

5 EUR bezahle ich jetzt mehr. Also 25,- EUR für Flat in alle Netze und 500 MB Volumen. MIR reicht das und ich bin glücklich.

1 kommentar

  1. nicht umsonst ist congstar der hauptsponsor des fc sankt pauli… 😉

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.