ZurĂĽck zum Content

Netflix

netflix envelope art - robot

Früher hatte ich mit Streaming Diensten so überhaupt gar nix am Hut. Ich hatte mir meine Serien auf dem Macbook heruntergeladen und auch dort geguckt. Seit dem in der Amazon-Prime-Mitgliedschaft Streaming quasi „umsonst“ (stimmt nicht ganz, Jahresgebühr wurde erhöht) dabei ist gucke ich hier sehr gerne mal den ein oder anderen Film.

Überhaupt hat sich mein Fernsehverhalten eher stark geändert. Ich hasse es inzwischen an feste Zeiten gebunden zu sein. Viele Serien bei SKY gucke ich über ANYTIME wenn ich Zeit dazu habe.

Ich besitze ein Apple-TV, nutze es aber bislang nur zur Wiedergabe von iTunes Musik und zum Bilderangucken über Flickr.

Nachdem sich ja niemand dem NETFLIX-Hype der letzten Tage entziehen konnte musste ich gestern mal mein Apple-TV anwerfen. Und siehe da, dort tauchte die Netflix-App auf :mrgreen:

8,99 EUR für 2 HD Streams pro Monat. Monatlich kündigbar. Hm. Nicht wirklich supergünstig, aber auch nich soooo teuer. Das erste Monat aktuell als Probemonat umsonst. Hui, glauch mal angeclickt. Das Angebot ist noch überschaubar aber trotzdem ansprechend. Die Bedienung über die Apple-TV Fernbedienung klappt ganz gut.

Eigentlich genau das wass ich immer wollte. Ich schalte den Fernseher ein, kann was ich will wann ich will gucken und das Werbefrei. Nur das Umschalten auf Orifinalton habe ich gestern nicht gefunden. (Heute nachgelesen: Lange die OK Taste drücken, dann kommt das Menü zur Sprachwahl)

Die ersten beiden Folgen „Life“ hab ich gestern geguckt. Und den Anfang von „Das schwarze Loch“ dann bin ich ins Bett.

Ich muss gestehen ich war begeistert. Qualität und Geschwindigkeit sensationell. Zu keinem Momenat hat man das Gefühl vor einem Stream zu sitzen. Trotz des vermutlich großen Ansturms hat alles prima funktioniert. Natürlich ist das Angebot noch etwas begrenzt, aber das wird sich sicher bald ändern.

Daumen nach oben 🙂

[Obiges Bild unter CC von Jovino]