Zurück zum Content

Sportlich

So, nachdem der Chefanimateur heute so toll mit dem kleinen Herrn Fußball gespielt hat war der große Herr auch fleissig. Im Laufe des Vormittages gibt es am Pool hier im Hotel nämlich Wassersport.

Klingt erstmal nach Weiberkrams für ältere Damen. Der Herr Animateur steht am Beckenrand, die Sportbegeisterten bis zur Hüfte im Wasser. Tja, und dann ging es auch schon los. Fetzige Musik und schön im Takt bleiben.

Anfangs ja alles recht harmlos. Doch dann zog es schon ein wenig an. Als es dann raus aus dem Wasser auf den Beckenrand ging wurde es fast schon böse. Bauchübungen. Wir hatten ja schon eine gute halbe Stunde Bewegung hinter uns. Jetzt kamen noch etliche Beinhebe-Übungen dazu… Hui, das spannte am Bauch (und nicht nur da…) Geschafft hab ich es dann aber trotzdem. Und als letzte Übung bildeten alle noch einen Kreis rund um so einen Wasserpilz und gerade als wir konzentriert damit waren alle 5 Sekunden die Richtung zu ändern kam die Erlösende Dusche von oben, der Wasserpilz wurde mit Wasser befeuert.

Ich fand das ganze war ein großer Spaß, nicht unanstrengend aber genau so soll es ja sein.

Zum Schluß wurde noch anerkennend abgeklatscht vom Master of Ceremony. Wirklich ein echt netter Kerl der seinen Beruf nicht verfehlt hat. Praktisch natürlich dass ich jetzt schon im Pool saß und mich abkühlen konnte 🙂

Nach dem Mittagessen und dem Mittagsschlaf des kleinen Herrn Crosa steckte ich nur noch die Füsse in den Strand und genoss das gute Gefühl heute „fleissig“ gewesen zu sein 🙂

Morgen steht Tunis und Karthago auf dem Programm *gespannt bin*

Strand