Abenteuer

by Crosa on 11/08/2014

Samstag stand das nächste große Abenteuer des kleinen Herr Crosa auf dem Programm. Wie bereits im letzten Posting berichtet gab es hier in Nürnberg das Klassik Open Air zu bestaunen.

Der kleine Mann geht sonst gegen 20.00 Uhr ins Bettchen, diesen Samstag war quasi eine Ausnahme. NEIN, der ist doch noch viel zu klein für so was !!! Quatsch, ist er nicht. Papa da, Mama da und auch noch jede Menge zu Essen ? Da strahlt das kleine Kindergesicht.

Dieses Jahr war ich endlich etwas früher vor Ort. Gut 1 Stunde um genauer zu sein. Das machte sich schon positiv bemerkbar:

DSC_3604

Leicht schräg versetzt hinter der Bühne, genau hinter einem etwas größeren Baum war zwar die freie Sicht auf die Bühne etwas eingeschränkt, dafür war es dann aber erstaunlich weit vorne. Für uns genau richtig:

DSC_3616

DSC_3632

Auf den üblichen Plätzen füllte es sich dann langsam:

DSC_3609

DSC_3614

DSC_3634

Zeit also langsam die leckeren Sachen auszupacken:

DSC_3628

DSC_3627

Langsam wurde es dunkler und die Stimmung wurde immer schöner:

DSC_3649

Kurz vor Schluss dann das bereits gezeigte Highlight: 60.000 Wunderkerzen:

DSC_3666

Hier noch ein kleiner Video-Schwenk mitten aus dem Geschehen:

Wir hatten schon überlegt zu Pause zu gehen um den kleinen Herrn in sein Bettchen zu bringen. Doch der war noch sowas von Fit. Die letzte halbe Stunde lag der Kopf dann aber schon auf dem Haltebügel seines Buggys, aber er wollte auf keinen Fall etwas verpassen und gerade noch so die Augen offen gehalten.

Danke Nürnberg für diese sensationelle kostenlose Veranstaltung 🙂

mail@lkk-net.de

There are 2 comments in this article:

  1. 12/08/2014Emily says:

    Für so ein Erlebnis kann man gar nicht zu klein sein, und ihr habt ja jetzt selber die Erfahrung gemacht, dass Kinder in positiven Ausnahmesituationen gut durchhalten. Beim Anblick der 60000 Wunderkerzen war der kleine Herr Crosa doch sicher ganz hin und weg 😉

  2. 13/08/2014Facing my life » Blog Archive » Von Häusern, Ponys und Zügen says:

    […] Wochenende gab es für den kleinen Herrn Crosa wieder viel aufregendes zu erleben. Das Klassik Open Air im Luitpoldhain war noch nicht das Ende der […]