Zurück zum Content

Manche Dinge…

DAS mache ich auf keinen Fall ! So hätte noch vor zwei Jahren mit Sicherheit meine Antwort gelautet. Meine Antwort als die Dame meinte das „Pferd“ trägt locker 110KG war zu meinem Erstaunen „JA“.

Von was ich spreche ? Diese neuen „Schaukelpferde“. Unter jedem Fuss sind 4 Rollen. Unter dem Bauch befinden sich 2 Metallfussrasten. In der Mitte des Pferdes ist eine Art Gelenk. Durch gleichzeitiges Drücken der beiden Fußpedale nach unten biegt sich das Pferd in der Mitte nach oben, und der Abstand der Räder verkürzt sich. Jetzt geht es wieder nach unten und der Abstand vergrößerst sich. Auf diese Art lässt sich das Pferd nach vorne bewegen.

Ein Stück hinter dem Kopf ist noch ein Gelenk, mit dem sich das Pferd dann nach Links und Rechts bewegen lässt. Natürlich ist das ganze für Kinder gedacht.

Mein Plan lautet auch den kleinen Hr. Crosa auf die kleinste Pferde Version zu setzen. Doch irgendwie war im das nicht so ganz geheuer. Und so nahm das Unheil seinen Lauf. Die Tante vom Verleih meinte nämlich: „Dann muss der Papa mit drauf“ (dabei deutete sie auf die große Version..)

Und so kam es zu diesen einmaligen Aufnahmen:

DSC_3143

DSC_3147

Ja, so ritten wir dann durch das Einkaufszentrum…

2 Comments

  1. Bahaha, Kinder sind immer eine tolle Ausrede für solche Aktionen. Das war doch von Anfang an mit dem Junior abgesprochen :mrgreen:

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.