Zurück zum Content

Projekt Anti-Kugelfisch

Nachdem ich ja seit gut 2 Jahren kein Fitnessstudio von innen gesehen habe und auch sonst sportlich so gut wie gar nix gemacht habe, bin ich schlicht und ergreifend einfach zu dick.

Den Grundstock meines Ranzens hab ich mit meiner Frau zusammen während der Schwangerschaft gelegt und jetzt will das Ding nicht so recht verschwinden.

Die Idee Fitnessgeräte nach Hause zu holen spukt mir schon länger im Kopf herum. Für ein Studio fehlt mir einfach die Zeit.

Unendlich platz gibt es hier in der Wohnung allerdings nicht und so wurde die Idee schon wieder fast verworfen.

Durch einen glücklichen Umstand sind wir aber seit Heute stolze Besitzer eines Heimtrainers. Gar kein schlechtes Gerät, ich kann mich an ein ähnliches Modell in einem früheren Fitnessstudio erinnern. Als das gute Teil dann eigentlich nur zum Parken im Gang stand machte es Klick.

Der Gang ist der perfekte Standort dafür 🙂 Die ersten paar Minuten im Sattel waren echt klasse. Morgen geht es dann mit den ersten 30 Minuten los:

Projekt Anti-Kugelfisch

6s Kommentare

  1. Dann tritt mal ordentlich in die Pedale. Ich bin dir schon 2328 Kilometer voraus :mrgreen:

  2. Crosa Crosa

    Ui. Hatte heute 18,3 KM 😯

  3. 18,3 km sind toll und reichen auch völlig aus. Wenn du das mehrmals die Woche radelst, wirst du bald erste Erfolge sehen und spüren.

  4. Ich fang jetzt an mit jedem 2. Tag eine halbe Stunde und dann gucken wir mal 🙂

  5. @ Emily:
    Ich bin scheinbar zu blöd bei Dir zu kommentieren… Aber dank dem Crosa mach ich das hier.

    Da hast Du ganz schön Gas gegeben. Wo ich “neulich” hier vorbei geschaut habe, da waren es “gerade” 700 km. Wow! Merkst Du bei Dir Veränderungen? Macht es noch Spaß?

    Weiter so!

    @ Crosa: YEAH! Obwohl es nicht einfach ist, in der knappen Zeit mit dem Kleinen. Ich weiß ja wie es ist. Ins Studio hast Du keinen Bock mehr?

  6. Crosa Crosa

    @Ronnie
    Heute war ich das 3. Mail 🙂 Studio hab ich einfach keine Zeit.

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.