Zurück zum Content

Verdammt viel Arbeit…

…aber auch verdammt lecker:

Die Salzkartoffeln (Papas arrugadas) sind allerdings wirklich einfach zu zubereiten. Kartoffeln in einen topf, halb mit Wasser bedecken, bei 500 Gr. 2 Esslöffel Meersalz, Küchentuch zwischen Topf und Deckel und dann 20min kochen lassen. Dann fast das ganze Wasser abgiessen und den Rest verkochen lassen.

DSC_2859

Die Spieße sind allerdings etwas zeitintensiver. Die Schweinelende am besten in einer leckeren Marinade einlegen. Bei den Spiessen dann Paprika, Zwiebeln, Fleisch, Speck abwechselnd aufspiessen und dann lecker anbraten:

DSC_2857

DSC_2861

3 Comments

  1. Gestern im Supermarkt fiel mir das grobe Meersalz quasi von alleine in den Wagen und ich konnte mir partout nicht erklären, warum ich das nun unbedingt haben will. Tja. Beim Surfen fiel’s mir wieder ein und jetzt kochen die Kartoffeln. Danke für die Inspiration. 🙂

  2. Aprilwetter Aprilwetter

    Nachtrag: Getestet und für sehr lecker befunden. 🙂

  3. Crosa Crosa

    @Aprilwetter
    Oh, sehr gerne geschehen… freut mich natürlich wenn es geschmeckt hat 🙂

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.