Zum Inhalt springen

Blick auf die Burg

Fast jedes Mal wenn ich mit dem Auto vom Nürnberger Plärrer Richtung Thon unterwegs bin fasziniert mich der wundervolle Blick auf die Burg.

Gestern war ich dann mit Kind und Straßenbahn unterwegs und hatte die Nikon dabei. Anders als im Auto natürlich auch die entsprechende Zeit endlich das Bild zu machen. Auf der Nikon war das Nikon AF-S Nikkor 50mm 1:1,4G
. Das Licht eher langweilig.

Ich hätte gerne eine etwas längere Brennweite benutzt, aber ich hatte eben nur 50mm am Crop:

Bei der ersten Version ist nur der Himmel etwas abgedunkelt:

DSC_0181

Bei Version zwei ist es ein altes Preset von mir:

DSC_0181-2

Ich denke so ähnlich muss vor hunderten von Jahren der erste Blick auf Nürnberg gewesen sein, hoch zu Roß….

– Werbung –

3 Kommentare

  1. Hubi Hubi

    Nur hier und nirgendswo anders

  2. Ich kann mich diesmal gar nicht entscheiden, welche Variante mir besser gefällt. Bei der ersten lässt der blaue Himmel alles frischer und freundlicher erscheinen. Aber die zweite hat auch was, weil sie mich an eine alte, langsam verblassende Postkarte erinnert, und das passt so schön zu dieser alten Burg.

  3. Crosa Crosa

    @Hubi
    Yepp.

    @Emily
    Fein 🙂 Dann haben sich beide Versionen rentiert…

Kommentare sind geschlossen.