Zurück zum Content

Musikgeschmack erweitert

Nach dem mehr als tollen Wochenende mit dem Herrn Axel und der x-tina hab ich mir ein wenig nach „Herrn Axel Musik“ gesucht und bin dabei auf ein wie ich finde wundervolles Lied gestoßen das ich jetzt und hier sofort mit allen lesern teilen muss 🙂

– Werbung –

17 Comments

  1. vom musikalischen her sehr schlicht gehalten, stimmlich nichts besonderes, der text ist ok, haut mich aber auch nicht um. sorry, mein fall ist es nicht. aber im juli kommt foreigner nach karlsruhe, DA MUSS ICH HIN!!
    (aber auch in diesem lied kommst du drin vor, forrest!) 😉

  2. bei mir verursacht es gänsehaut pur. könnte mich reinlegen. aber geschmäcker sind ja zum glück verschieden.
    foreigner… *überlegt* jukebox heros, oder ? ja, auch nicht schlecht.

  3. Ja, das hast recht, ist aber auch net schlimm. hab es mir gern angehört und vom text her war es ja auch ok…
    Cold as ice ist auch noch n toller song von denen….oder Urgent, oder that was yesterday…. *schwelg*

  4. Urgent, ja genau, DAS ist der Song von Foreigner….

  5. bitte bitte bitte nicht persnlich nehmen, liebes pelztierchen, doch foreigner ist blumenkohl pur! jeder stopft es sich rein obwohl es nach nichts schmeckt. bäh! es freut mich sehr, dass dir kettcar gefällt, crosa. die beiden cds gehören schon fast dir (wir müssen unbedingt tel-nr austauschen!) und doch wundert es mich sehr, dass das skateboard-lied auf tubes zu sehen ist. laut marcus (kettcar-kopf) bleibt alles alles alles geheim, was die neue platte angeht. ich glaube, ich sollte ihn mal kurz anrufen…^^ p.s.: crosa, such dir mal das lied „norden der welt“ von tomte bei tubes. könnte mir vorstellen, dass es dir gefällt.

  6. huch? das lied ist doch aber ur ur alt herr axel!
    und es ist eins der wenigen von kettcar, die mir nicht gefallen 😉

    lg, to_india

  7. @to_india: waaas? ur- ur- uralt? habe ich was verpasst? auf welchen demos oder samplern ist das denn zu hören? ich habe es noch niiieee im leben gehört, weder live noch auf band. jetzt werde ich langsam nervös…

  8. hr. axel, ich liebe blumenkohl 😉

  9. @pelztierchen: dann, ja dann verstehe ich auch den hang zu foreigner 😉

  10. @hr. axel: ich höre gerne ältere rockmusik (im moment the doors), ich höre viel kroatiesche musik, unter anderem (kann man bei youtoube mal reinhören) prljavo kazaliste, parni valjak, bijelo dugme usw…. geil ist noch, dass ich alle persönlich kenne und damit das ganze bissi anders sehe:-)

  11. @pelztierchen: the doors sind absolut kult und jim morison bleibt eine legende. kroatische und bosnische musik höre ich auch sehr gerne und werde regelmäßig von einer guten bosnischen freundin gefüttert. kennst du goran bregovic? ganz ganz grosse musik!

  12. ich höre je nach stimmung so ziemlich jede musikrichtung. sehr sehr gerne auch hipp hopp, ich sag jetzt mal so die sachen die der mc winkel hört, nich so kommerz und kindergangsta wie dieser widerliche bushido. aber auch sehr gerne rock, gern auch mal härter (biohazard) oder auch bluesig. manchmal auch klassik. was ich gar nicht mag ist techo, trance. house schon wieder eher. aber alles sehr stimmungsabhängig. sehr gerne auch immer wieder sachen aus den 80ern. oder auch mal ganz was anderes wie jonny cash oder motown sachen aus den 70ern. ich freu mich immer wenn ich eine für mich neue musikrichtung entdecke. musik ist für mich dann gut wenn sie in mir positive emotionen auslöst. leider gibts hier in nünrberg so gut wie keinen radiosender den man hören kann, da hier immer der selbe kommerz rauf und runtergedudelt wir. gelegentlich gefällt mir aber auch kommerz. gwen stefanies sweet escape z.b.

  13. @hr. axel: klar kenne ich den. war ja auch einer der Gründer von Bijelo Dugme. Ebenso Zeljko Bebek, mit dem ich schon einige Interviews habe führen dürfen.

  14. hm herr axel, möglicherweise ist das nur online zu bekommen, auf cd wäre mir das jetzt auch nicht bekannt. aber ich kenne das ganze schon solange ich kettcar kenne. war glaub ich das zweite lied, das ich von denen hatte. und wenn mich nicht alles täuscht wurde das letztes jahr auch auf dem konzert im hirsch gespielt.

    lg, to_india 😉

  15. @to_india: also im hirsch habe ich das definitiv nicht gehört, da bin ich mir eigentlich recht sicher. eigentlich hatte mir marcus versprochen, mir alles zu schicken, was es von kettcar so gibt. vermutlich aber wirklich nur hardware-cds, also ist die online-variante sehr wahrscheinlich. bist du eigentlich in der heimat heute? bernd begemann tritt heute im stereo-club auf. klingt nach einer geilen club-session mit anschließender parts mit den djs vom sellfish-magazin. geheimtipp! independant pur!

  16. du kennst ihn persönlich? das ja auch mal nicht schlecht 😉
    heimat gibts erst ab mittwoch fürs verlängerte osterwochenende wieder. klingt aber echt interessant und ich wünsche viel spass 😉

  17. danke, den spass werden wir garantiert haben. ich werde für dich mit rocken 😉 dir ein schönes wochenende!

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.