Zurück zum Content

Was ist eigentlich Porno ?

Angeregt von der Pornosammlung der Tellerdrehers fand ich sehr interessant wie der Gesetzgeber überhaupt Pornographie definiert. Fündig wurde ich bei Golem.de in einem Artikel zum dem Thema: „Virtueller Sex mit Tieren ist Strafbar“:

„vergröbernde Darstellung sexuellen Verhaltens unter weitgehender Ausklammerung emotional-individualisierter Bezüge, die den Menschen zum bloßen Objekt geschlechtlicher Begierde oder Betätigung macht“. Das heißt: Pornografie liegt immer dann vor, wenn das Sexualverhalten grob und gefühlsarm dargestellt wird und die Akteure reduziert sind auf ihre Funktion als auswechselbare Sexualobjekte.

– Werbung –

15 Comments

  1. na, dann sind ja viele pornos garkeine pornos, sondern eeeerrrroooooouuuuddiiisccchhheeee filme!!!! 😉

  2. eeeroouudiisch?? so mit nubsies und naggisch un so? aber dafür mit „ich liebe dich“-geflüster??

    neeeee, das ist ja doof (also das geflüster!)

  3. soll dieses posting nun mal versaut beginnen und harmlos enden? wäre mal was neues! klasse idee, crosa 😉

  4. Crosa Crosa

    hehe, herr axel, das ma wirklich eine geniale Idee….

  5. habt ihr alle frühlingsgefühle oder wieso lese ich in jedem dritten blog was von porno? übrigens ist ein vibrator ja auch ein auswechselbares sexualobjekt…. aber da kann das pelztierchen sicher eher etwas zu sagen…

  6. ja, ist es. ist jetzt die frage, ob die meisten deutschen schlafzimmer drehorte ohne kameras sind… *grübel*

  7. hörens, herr hans…. kennen wir uns????? ich denke, ich bin eine der wenigen, die das zumindest zugibt. aber die ganzen hillis, elas, sillis, eves, christinas, flockens etc…. wie sieht’s mit denen aus??????
    so, mehr sagt das pelztierchen dazu net *schmoll*

  8. vielleicht sagen es manche nicht, weil es wirklich keine alte sau etwas angeht?

  9. es ist aber auch nichts schlimmes bei, finde ich. eigentlich ist es wirklich absolut uninteressant. da gebe ich dir recht herr axel. also, schlamm drüber! *ups*, jetzt hab ich ja doch noch was dazu gesagt….

  10. Crosa Crosa

    Alles was spass macht gehört ins schlafzimmer. Egal ob Batterien oder nicht. Und obs das Schlafzimmer, das Auto, der Park, das Hochhausdach oder was auch immer ist, wenns beiden Spaß macht ists ok. Und je mehr Spaß desto länger freude 🙂

  11. und pelztierchen…schmollste immer noch?

  12. @l.-w.: nich mehr schmollen, denk an schmetterlinge = frühlingsgefühle 😉 ich find’s gut wie’s is!! und wenn’s wen angehen würde, dann würd die hilli auch dazu stehen 😉 *fg*
    @christina: ich vermisse das was!!! POOOOOOOOOOOOOOOOOOOOORNOOOOOOOOOOOOOOOOOOO *gröhl* (weißt du eigentlich, dass es ne super lange zeit mit meinen mädels gab, in der wir das auch immer sagten? als du dann wieder damit kamst musste ich sooo lachen und an die alte coole zeit denken! daher stammt auch die „hardcore-hilli“ höhö)
    @onkel crosa: jawoll ja!!!! *absolutzustimm* alles was spaß macht, egal wo!!!
    @hans: nicht pelztiere ärgern ja 😉 denk dran, kölsche mädche sin jefährlich 🙂

    zum eigentlichen thema: pfui, is das trocken… staubtrocken! wenn sex so wär, nö danke!! immer diese theorie! wayn interessiert’s! ob die wayn wohl kennen?? die praxis ist doch viel schöner. ich trink einen, auf porno in all unseren schlafzimmern oder wer weiß wo 🙂

  13. nachtrag: wer lesen kann is klar im vorteil 😉 nun gut, nicht nur so porno in unseren schlafzimmern sondern schönen „porno“ okay?

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.