Zurück zum Content

Blitzgewitter

Blitzlichtgewitter im TV sind ja ein bekanntes Phänomen. Die heftigsten gibt es ja oft auf den roten Teppichen bei diversen Premierenfeiern wenn Stars, meist aus USA dahin schreiten und medienwirksam in die Kamera winken, oder PAM und Paris „versehentlich“ mal eine Brust raushüpft.

Ganz anders heute in den TV-Nachrichten auf so ziemlich jedem Kanal. 2 bayerirsche Politiker und das heftigste Blitzgewitter an das ich mich erinnern kann. Kein Wunder eigentlich, das Medieninteresse Frau Pauli vers. den Hernn Ede ist ja unverändert groß.

Gute Miene zum bösen Spiel ist wohl eine deutlich untertriebene Interpretation des Gesichtsausdruckes des Herrn Ede beim Shakehands.

Meine Meinung ? Zeit zu gehen, bevor es noch peinlicher wird 😉 (und ich hätte auch gerne so einen Blitz für meine EOS ^^)

– Werbung –

5 Comments

  1. Ich lach mich auch nur noch Schlapp über das Ganze! Seit dem wirklich erbärmlichen Theater mit dem Ministerposten in Berlin ist Stoiber sowieso nur noch lächerlich. OK, ich war noch nie Stoiber-Fan… aber das mit Berlin muss doch auch die Stoiber-Wähler zum Nachdenken gebracht haben. Und hat es ja anscheinend auch.

    PS: nochwas wegen deinem neuen, schwarzen Design. Hier unter Linux, wo meine Schriften geglättet dargestellt werden, ist die weiße Schrift auf schwarzem Grund wirklich sehr anstrengend zu lesen. Also NOCH anstrengender als unter Windows.

  2. Jay Jay

    Was soll ich als Ossi zu Ede sagen? Seine Ansicht zur Dummheit der non-bayerischen Bevölkerung zeigt, dass der Mann völlig ignorant ist und die öffentliche Äußerung dieser Ansicht zeigt, dass er auch als Politiker nichts taugt. Mehr sag ich lieber nicht, sonst rege ich mich nur noch mehr auf…

    @Suzan PS:
    Auf dem Mac sind die Schriften auch geglättet und das liest sich genauso gut, sieht aber deutlich besser aus. Und da ich nichts gegen Linux sagen will, muss es wohl an Deinem Monitor liegen…

  3. Kai Kai

    Mir fällt da eine Passage eines Liedes ein:
    Die Blitzlichtgewitter machen uns eitel,
    Den weisen Staatsmann machen sie zum Clown,
    Der färbt sich sich den in Ehr‘n ergrauten Scheitel
    Noch einmal jugendlich rot-dunkel-braun.

    Drum merke:
    Erst kommt der Blitz, dann schwillt der Kamm, dann schwillt die Brust,
    Und dann kommt der totale Realitätsverlust!

    Die Blitzlichter machen uns zu Idioten,
    Drum, bei Gefahr befehle ich mir grob:
    Geh nicht auf den Leim, geh nicht auf den roten
    Teppich, halt‘s Maul und mach nur einfach deinen Job!

  4. Jay Jay

    @Kai:
    Inhaltlich erschöpfend und lyrisch perfekt formuliert. Danke.

  5. @Suzan
    Hm, also auf dem Schlepptop mt 1400×1060 lässt sich das prima lesen. @Work auf 19″ Siemens TFT Modell eher günstig auch. Zuhause auf einem eher hochwertigeren 19″ TFT perfekt. Ich werd mal versuchen die Schrift evtl. FETT hu machen.
    @all

    Unbedingt mal dem Link zu Focus folgen und auf dem Bild 8 von 9 das Gesicht von Edmunds Gattin betrachten. War heute auf Seite 3 der Nürnberger Nachrichten, ich hab mich weggeworfen 🙂

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.