Zurück zum Content

Trostlos in Schweinau

So schön waren diese paar Tage Ruhe und Erholung. Um so härter der heutige Morgen. Selten viel es mir so schwer meine Augenlieder zu öffnen und das seltsame Gesicht im Spiegel zu erkennen.

Ich schicke jetzt auf alle fälle mal solidarische Grüße an all die armen Mitmenschen die heute keinen Urlaub haben und ebenfalls aus den Feiertagen gerissen worden.

Mein trostloser Blick aus dem Fenster anbei visuell untermauert:

Trostlos in Schweinau (Nürnberg)

– Werbung –

2 Comments

  1. -gähn und sich ausgiebig reck und streck- -zum armen crosa nach nürnberg rüberwink- Ich denk an euch, ihr armen armen Menschen, die ihr jetzt arbeiten müsst!

    Bald hast du’s geschafft Crosa, dann kannst du mir ne lange Nase machen, wenn du Urlaub hast, muss ich nämlich wieder arbeiten…

    Augen zu und durch, die Tage gehen jetzt schnell vorbei, bestimmt!!

  2. Crosa Crosa

    Die erste Etappe, Mittagspause ist ja schon mal in Sichtweite 🙂

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.