Zurück zum Content

Machen Kleider Leute ?

Kleider machen Leute. Da scheint ja leider etwas dran zu sein. Ich selber fühle mich in bequemen Klamotten am liebsten. Müsste ich jeden Tag Hemd und Krawatte tragen, wäre das eine echte Strafe für mich. Kaputzenpulli mit Reißverschluß fühle ich mich zu der Jahreszeit am wohlsten.

Heute war jedoch wieder so ein Tag der gehobenes Outfit nötig machte. Ich bin immer wieder erstaunt, verwundert, erschreckt wie so ein Outfit dann auf die Umwelt wirkt. Mädels die verzückt die Augenbrauen aufschlagen, Bäckerei-Fachverkäuferinnen die plötzlich unnatürlich höflich sind, statt wie sonst die Waffel nicht Auf zubekommen.

Was soll der Scheiz eigentlich ? Bin ich ein anderer Mensch ? Ist irgendwas anders an mir ? Sind alle gut angezogenen Menschen auch gleich bessere Menschen ? Sehen sie deshalb besser aus ? Können Sie irgendetwas besser ?

Wie auch immer, ich fühle mich einfach unwohl darin. Der oberste Hemdknopf scheuert am Hals, der komische Saustrick baumelt doof in der Gegend umher. Die Absätze geben laute Geräusche bei jedem Schritt ab.

Das Mühsam gebügelte Weiße Hemd hat nach 10 Minuten schon die ersten Falten. Meine Füße glühen wenn ich Abends nach Hause komme. Na ja morgen ist zum Glück wieder ein normaler Tag, auch wenn der Kaputzenpulli bis zum Wochenende warten muss 😉

crosa

– Werbung –

20 Comments

  1. Tja, unsere Gesellschaft ist einfach etwas komisch. Zum Glück ist Hemd & Krawatte in meiner Firma keine Pflicht… Ich würde durchdrehen!

  2. ha! jetzt weiss ich wenigstens, wer mich heimlich mit teleobjektiv beim duschen fotografiert…^^

  3. Crosa Crosa

    @herr axel
    Hehe, aber nicht in dem Outfit..

  4. eve eve

    … hrrrrr, zum anbeissen siehst du mit dem Outfit aus.

  5. Dee Dee

    *verzückt die Augenbrauen aufschlag*

  6. Da hab ich mal eine nette Story zu gelesen (ist leider verschüttet gegangen). Jemand in den USA wollte die Aufmerksamkeit von Verkaufpersonal bei Bezahlung per Kreditkarte testen. Dazu unterschrieb er jeweils die Kassenbelege mit unleserlichen Krickeleien, Fantasienamen und dergleichen – halt alles, um einen Betrug zu begünstigen. Er kam jedesmal durch. Zuguterletzt kam ein teurer Plasma Fernseher an die Reihe. Der erste Versuch ging schief. Anschließend warf er sich zum Kauf absichtlich in Schale. Es war einfacher, als bei all den anderen Einkauftests. Sein Fazit: Anzüge lügen 🙂

  7. Crosa Crosa

    Das würde in Deutschland genauso funktionieren, bin ich mir ganz sicher.

  8. also von mir würdest du keinen augenaufschlag ernten! ich mag so hemdkrawattentypen nicht. Eine zeitlang heb ich mal Hosenanzug/ Bluse etc auf der Arbeit angezogen. Es ist schon seltsam, daß es tatsächlich Leute gibt, die dich vorher nicht für voll genommen haben und dich dann plätzlich beachten!?!? Was soll das? Meine Kompetenzen schnellen doch nicht in die Höhe, weil ich ne Bluse morgens angezogen habe? Nun ist es mittlerweile so, daß ich mein Outfit abhängig von meiner Tagesform mache´. Mein Chef ist da sehr locker und ich bin wirklich froh drum. Morgen werfe ich mich freiwillig in einen HOsenanzug, da wir Eröffnung unseres Centers haben. Ansonsten geht frau auch immer gut gekleidet mit ner Jeans und nem netten Oberteil aus dem Haus.

  9. ela ela

    Der Mensch wird durch Kleidung für viele besser dargestellt als er ist,denn einen Charakter ändert auch der feinste Anzug nicht.
    Ich kenne solche Diskussionen bis zum Ende und ich habe für mich beschlossen das sie mir gestohlen bleiben können die Schicki Micki Miezen mit ihren Plönnen und dem dazu dummen Gerede “ Du kannst mehr aus dir machen wenn du mal die Kapuzenpullis wegläßt, mal einen Rock anziehst “ *laber laber*

  10. Pei Pei

    Wer ist der fremde Mann auf dem Foto???

  11. Crosa Crosa

    @Pei
    Den lernst du nur kennen wenn du mich auf deine Hochzeit einlädst. ^^

  12. Ich kenne Leute, die sind top gekleidet, dafür aber top link und absolut ätzend. Dafür gibt es dann die Öko- bzw. Casual-Fraktion, die sind dann okay. Ich denke dieser Spruch gilt heute nicht mehr. Jeder mensch sollte gleich behandelt werden, egal ob Anzug oder nicht.

  13. Crosa Crosa

    Ja, das fände ich sehr schön, wenn alle Menschen gleich behandelt werden, egal ob Anzug oder nicht. Und noch schöner wäre, wenn alle Menschen gleich behandelt werden würden, egal ob Abteilungsleiter oder Putzfrau.

  14. […] und dann aber umziehen! Heute war ich auch mal im Business-Look Hallo Crosa! und dann kamen auch schon die ersten Gäste! […]

  15. Zwar schon ein Jahr her, aber wenn die alten Beiträge so schön angezeigt werden, dann liest man selbstverstänlich auch „Altpapier“. 😉

    Da jammerst du, dass dir abends die Füße glühen, nur weil du keine Turnschuhe tragen konntest?! 😆 Armer Herr Crosa. Aber wenn eine Frau auf Wahnsinns-Absätzen vorbeistöckelt, dann ist das schon ein schöner Anblick, gell? 😎

    Lauf du mal einen Tag in „Frauen-Schuhen“ und dann weißt du, was glühende Füße sind. :mrgreen:

  16. Crosa Crosa

    ja, das stimmt schon, aber die wirkung auf frauen ist auch deutlich anders wenn ich meine treter trage. eine frau mit hohen schuhen….. em… das einfach….. erotic pur. gut, sicher nicht bei allen frauen *lach*

  17. Na ja, eine Frau in simplen Jeans kann durch ihre Ausstrahlung wesentlich erotischer sein, als ein aufgestyltes „Nimm-mich-Püppchen“.

    Und bei Männern gilt für mich das Gleiche. Wenn ein Mann in Jeans und Shirt eine traurige Figur abgibt – durch Auftreten und Aussehen – dann macht er im Anzug auch nicht mehr her. 😎

    *lach* Allerdings sind die richtigen Schuhe durchaus sehr reizvoll. So lange ich nicht drin laufen muss. :mrgreen:

  18. Crosa Crosa

    ja, das stimmt, erotische ausstrahlung hat man(frau) oder eben nicht. die richtigen schuhe können die natürlich noch mal multiplizieren 😉

  19. Die Kleidung trägt zum Ersteindruck unseres Gegenübers bei.
    Sie fungiert heutzutage auch als Statussymbol.
    gruß,
    carlos

  20. Crosa Crosa

    @Carlos
    Werbelink wurde wie immer umgehend gelöscht…

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.