Zurück zum Content

Frauenlogik

Ich fahre mit einem Bus nach Hause. Der Bus ist etwas voll, also erspare ich mir das Stempeln der Karte und möchte eine Frau vor mir bitten, dies für mich zu tun. Aber wie spreche ich sie am besten an, mit du oder Sie? An der vorletzten Haltestelle ist sie nicht ausgestiegen, also fährt sie mit bis zur letzten Haltestelle. Ich schaue sie mir genauer an. Sie hat eine Flasche Wein dabei, also fährt sie zu einem Mann. Die Weinflasche ist nicht gerade die billigste, also muss es ein hübscher Mann sein. Bei uns im Dorf gibt es nur zwei hübsche Männer – mein Mann und mein Liebhaber. Zu meinem Liebhaber kann sie nicht fahren, da ich selbst dorthin unterwegs bin. Also fährt sie zu meinem Mann. Mein Mann hat zwei Liebhaberinnen – Katrin und Andrea.
Katrin hat doch gerade Urlaub…

Ich: Andrea, kannst du bitte die Karte für mich stempeln?

Andrea: Kennen wir uns??????

[via Mail]

5 Comments

  1. eve eve

    Pruuust, der Brüller … Danke

  2. Yo, von all den Quatschmails die hier so aufschlagen, eindeutig eine der besseren.

  3. Ich muß eindeutig an mir arbeiten. Wenn mich Frauen immer besucht haben, gab es nicht mal Saft als Mitbringsel. Muß ich mir jetzt Sorgen machen?

  4. hahahaaaa…aber gut durchdacht 🙂

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.