Zurück zum Content

Zeitung von innen

NürnbergerNachrichten
Wow, ich muss sagen, so beeindruckt war ich schon lange nicht mehr. Ich komme gerade von einer Führung der Nürnberger Nachrichten. Natürlich hat fast jeder schon mal so eine Zeitungsproduktion im Fernsehen gesehen. Doch so richtig hautnah am Geschehen zu stehen, das ist schon etwas besonderes.
NürnbergerNachrichten

Die sehr kurzweilige Führung erstreckt sich über 2,5 Stunden, ein Theorieteil mit Powerpoint Präsentation beginnt das Spektakel. Gegen 21.30 Uhr kommt dann langsam Leben in die Bude, die Produktion der Zeitung beginnt, und hinter dem Schulungsraum beginnen die Rotationsmaschinen mit der Arbeit. Von Stockwerk zu Stockwerk geht es dann durch die Produktion.

Eine Rolle Papier ist 20 KM lang und wiegt 1 Tonne:
NürnbergerNachrichten
Die Führung endet gegen 22.45 wieder am Ausgangspunkt.Viel Wissenswertes rund ums Zeitungsherstellen und die NN im Besonderen wurde vermittelt. Ich empfehle jedem der in der Nähe von Nürnberg wohnt sich diese kostenlose (!) Führung mal anzusehen, ich fand das ganze wirklich sehr, sehr beeindruckend. Die NN hat eine Auflage von ca. 300.000 Exemplaren, durch die Produktionshallen ziehen sich mehr als 4KM Zeitungslaufband, das muss man einfach mal gesehen haben 😉
(Video folgt in kürze)

Ein wirklich interessantes Gefühl war es am Ende die Zeitung des morgigen Tages in Händen zu halten.

2 Comments

  1. Sowas habe ich auch schonmal gesehen. Ist echt beeindruckend, mit welcher Geschwindigkeit die Zeitungen gedruckt werden…

  2. Crosa Crosa

    Ja, vor allem die 4 KM über 6 Stockwerke. Bis zur Erweiterung des Cinecitta war die NN das tiefste Gebäude in Nürnberg.

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.