Zurück zum Content

Installation Error

Microsoft hat beschlossen mit aller Macht ein Stück IPOD-Kuchen abzubekommen. Der Zune– Player soll es richten. Ein amerikanischer Blogger hat es irgendwie bereits vorab geschafft einen zu kaufen. So richtig viel Spaß hatte er damit nicht. Als er die Software installieren wollte war Schluß mit lustig: Installation Error.

Na ja, Schuster bleib bei deinen Leisten. Hätten die das Geld für die Entwicklung lieber mal in ihr OS gesteckt. Bei M$ üblichen Geschäftspraktiken wird das DRM für den Zune mit Sicherheit neue Maßstäbe setzen und ich meine das jetzt nicht im positiven Sinn. Der IPOD ist Kult, und genau das ist sein Erfolgsgeheimnis. Sowas lässt sich nicht kopieren. Auch nicht mit ganz viel Geld.

4 Comments

  1. Ach ja, von dieser „Plays-for-sure“ Gurke hab ich auch schon gelesen. Witz ist ja, dass MS seinen alten Download-Shop bei MSN zum Start des Zune geschlossen hat, um einen neuen Shop zu eröffnen. Dummerweise werden aber alle alte, bei MSN gekauften Songs im Zune nicht mehr abgespielt. Jaja, Plays for sure.. für’n Arsch.

  2. Crosa Crosa

    Vermutlich wurde das ROFL hinter „Plays for sure“ aus der Werbekampagne entfernt. Btw, es wird niemals mehr als 640kb Hauptspeicher benötigt….

  3. War ja klar, dass Microsoft oder in diesem Toschiba (war’s glaub ich) was verhaut. Allerdings gut aussehen tut das Teil schon 😉

  4. Crosa Crosa

    Na ja, das Steuerrad sieht ziemlich billig aus. Mal sehen ob das Wort mp3-Player nicht bald durch drm-player ersetzt wird.

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.