food

Sündiger Samstag

Neben der Liebe zum Eisen gehört eine weitere Leidenschaft dem guten Essen. Der gestrige Samstag war also genau nach meinem Geschmack. Mit Leuten aus dem Fitnessstudio zum Essen. Leidenschaft Nr.1 mit Leidenschaft Nr. 2 vereinen, was kann es schöneres geben.
Donnerstag und Samstag Abend wird im Papaya in Schwabach Buffet angeboten:
Papaya Schwabach, Buffetabend
Alternativ kann selbstverständlich auch nach Karte gegessen werden. Nicht dass die Karte zu verachten wäre, doch die Gelegenheit aus jedem Töpfchen zu naschen kann ich mir einfach nicht entgehen lassen. Sogleich ging es dann zielstrebig zum Zentrum der Sünde um mit einem kleinen “Vorspeisenteller” zu beginnen:
Mein erster Buffet-Gang
Beim zweiten Gang hatte ich Glück, Ente wurde gerade frisch aufgetischt, es hieß die Gelegenheit zu nutzen:
Mein zweiter Buffet-Gang
Jetzt wurde es Zeit all die anderen leckeren Sachen zu testen:
Mein dritter Buffet-Gang
Nachdem meine Favoriten jetzt klar waren ging es an die finale Runde:
Mein vorletzter Buffet-Gang
Nachdem zu jedem gutem Essen ein Nachtisch gehört, verstand es sich quasi von selbst was als nächstes folgte:
Mein Nachtisch Buffet-Gang
Gut, ich muss zugeben, ich hatte wirklich Angst mein Hosenknopf könnte zu einer gefährlichen Waffe mutieren, da sich mein Bauch immer weiter dem Hosenbund entgegenstreckte. Zum Glück ist aber nichts passiert. Die Frage ob wir noch etwas vom Buffet benötigen verneinte ich dann dankend. Nachdem ich ja am Nachmittag fleissig trainiert hatte, hielt sich mein schlechtes Gewissen auch in Grenzen. Gelegentlich muss man sich einfach etwas gönnen 😉

7 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen