Zum Inhalt springen

Dialekt

Irgendwie mag ich Dialekte. Ein Stück Heimat in Worte verpackt. Natürlich gibt es welche die ich lieber höre und auch welche die mir schnell auf den Keks gehen. Selber sprechen kann ich leider viel zu wenige, meist nur einige Worte. Meinen Eigenen finde ich schrecklich, zumindest wenn ich ihn im TV höre. (Ja, fänkisch ist manchmal bruudaahl)

Hier in der Firma habe ich auch öfter mit dem schönen Schwabenländle zu tun. Unglaublich finde ich die Aussprache der „Eins“ dort. „Bitte mal den Drucker Eusadreißig starten“ zum Beispiel. Anfangs wusste ich nicht mal ansatzweise um welchen Drucker es geht.

So ein Dialektstöckchen fände ich mal sehr interessant. Na ja, in letzter Zeit sind sehr viele Stöckchen unterwegs gewesen, mal noch etwas warten, vielleicht fällt mir ja was dazu ein.

– Werbung –

4 Kommentare

  1. Na da hab ick ja een Jlück, dat wia Berlina keen Dialekt hahm. Sonst würd ick nachhea ooch noch blöde klingen… 😉

  2. Crosa Crosa

    hehe, ja, wasn Glück 🙂

  3. ela ela

    Frankisch ist schon witzig, Daxi klngt einfach komisch 🙂
    Stöckchen kann ich nicht anbieten aber hin und wieder ein Wort aus dem Pott damit unsere Sprache bekannter wird.
    Lebe zwar nun in Hessen aber den Dialekt werde ich nie beherrschen

  4. Crosa Crosa

    Schade, hessisch babble find ich sooooo kewl.

Kommentare sind geschlossen.