Zum Inhalt springen

Morgenstund hat Gold im Mund

Keine Ahnung wer sich diesen Schwachsinn ausgedacht hat. Morgenstund hat ranzige Butter im Mund fände ich viel passender. Der geneigte Leser merkt es bereits deutlich, ich gehöre eindeutig zur Spezies der Morgenmuffel. Dieser Effekt exponiert sich leider durch die Tatsache dass ich bereits um 7.00 Uhr auf der Matte stehen muss.

Mein Arbeitsleben jährte sich diesen September zum 17. Mal. Ungefähr die Hälfte davon ab 7.00 Uhr. Selbst wenn die geschätzte restliche Lebensarbeitszeit von knapp über 30 Jahren zur Gewöhnung herangezogen wird, werde ich mich definitiv nicht daran gewöhnen können.

– Werbung –

13 Kommentare

  1. Full ACK. Aber sowas von… 😀
    Ich bin morgens auch ziemlich ungenießbar. Gerade solch apokalyptische Fröhlichkeit, wie sie manche Kollegen und Putzfrauen hier in aller Frühe an den Tag legen, kann ich ganz schlecht ab.

  2. oh da kenn ich noch einen von deiner sorte, der schläft nebe mir 🙂

  3. Vor meinem Cappu bin ich nicht ansprechbar. Crosa, Du weißt das ja ^^

    Wer es trotzdem wagt, hat mir dummen Sprüchen zu rechnen, das mußten schon viele meiner Kollegen lernen. 😉

  4. Crosa Crosa

    diese apokalyptische Fröhlichkeit ist quasi das faule-Sahne-Häubchen auf der ranzigen Butter 😉

  5. Jap, das kenne ich. Meinereiner als überzeugter Langschläfer kann dem frühen Morgen auch nichts weiter abgewinnen.

    Erst das „Nuttenfrühstück“ (Pott Kaffee und Kippe) lassen mich dann nach und nach wacher werden und der „persönliche“ Morgen beginnt. 😉

  6. Off-Topic und Dummfrag: Woher kommen eigentlich die Bildchen für die Comments?

  7. würde eher sagen: morgenstund hat tote katze im mund…
    hmm, ich kann nicht behaupten, dass ich ein morgenmuffel bin. mir ist dafür die zeit viel zu schade. wenn ich den halben vormittag schlechte laune hätte, die andere hälfte viel zu tun, dann hätte ich ja gar keine zeit mehr gute laune zu haben!?! mein job macht mir spaß, meine jungs im office sind cool (bin die einzige frau im laden), von daher….nööö, miese laune am morgen macht nur kummer und sorgen!

  8. aaaaaaaaaaalso ich hab in der Früh meist die beste Laune! 😉 der Crosa kann bestimmt noch ein Lied davon singen *g*… aber irgendwie muss man in Schwung kommen… meistens sitz ich im Auto und Gröhle so laut ich kann zur Musik mit das ich danach einfach wach bin… hol mir eine gesunde Portion frische Luft und der Tag kann einfach nicht sch§$%e werden. Manchmal versteh ich Morgenmuffel nicht… aber am WE lieg ich auch mal gern bis 10-11 Uhr oder später in der Koje *g* Aber es gibt eben solche Leutchen und Andere.. wär ja sonst langweilig 😉

  9. ela ela

    Wer auch immer diesen Spruch erfand, wegen meiner könnte ich ihn im Nachhinein noch erwürgen 😉
    Gehöre auch der Spezies Morgenmuffel an.

  10. Ich bin auch nen Morgenmuffel. Jedes Wort und jedes Geräusch ist mir zuviel. Der bzw. das einzige was mich morgens ansprechen darf, das ist der Fernseher. Dazu das obligatorische Managerfrühstück: K&K (Kippe und Kaffee).

    Angekommen in der Firma startet dann auch mein Gehirn und bootet voll durch.

  11. Dee Dee

    Nö, ich bin kein Morgenmuffel. Bin aber, wie ich denke, so rücksichtsvoll, dass ich anderen dann früh nicht auf den Keks gehe. Wirklich… 😉

  12. […] Ich hatte ja schon berichtet wie schwer es mir fällt mich auf zu raffen, früh morgens. Egal wie viele Tage auch vergehen, das wird nicht besser. Umso schöner wenn ich dann auf dem Balkon mit so einem Ausblick belohnt werde: […]

Kommentare sind geschlossen.