Zurück zum Content

Der etwas andere Samstag

beginnt endlich mal mit Ausschlafen. Wieder mal bis 9.45 zu pennen tut einfach gut. Im Anschluß einfach 1,5 Stunden am PC verblödeln fühlt sich auch gut an. Schnell noch Wäsche in die Maschine stopfen. Dann weiter ins FREZ, Zeitschriftenladen und Elektronikfachmarkt im Auftrag „Ich suche eine Spiegelreflexdigitalkamera für mich“ unsicher machen. Erste Nahrungsaufname: 1 Lachswrap bei Nordsee. 10 Min später eine Frikadelle inkl. Semmel mit Ketchup. AB nach Hause. Zuhause Wäsche aufgehängt und mit etwas Müsli das Hungergefühl bekämpft. Gleich die Trainingssachen angezogen und einen Freund in seiner neuen Wohnung besucht.

5 min nach dem ich angekommen bin ist seine Küche geliefert worden. Ok, Training halt etwas später, Klamotten habe ich ja bereits an. Nach 1,5 Stunden die ersten 3 Unterschränke fertig. Die 3 Oberschränke schaff ich nich mehr, Training wird eh schon ultraknapp.

Mit Lichtgeschwindigkeit ab ins Studio und Powertraining absolviert. Anschließend heim und ersma Badewanne. Ah… tut gut. So, kurz Mails checken, Notebook schnappen und auf in die Firma. Zuvor noch beim MC das ziemlich starke Hungergefühl bekämpfen.
Warteschlange MC-Drive Nürnbrg/Gibitzenhof
(der Mond sah so toll aus, als ich in der Warteschlange am Drive-in stand)
So, jetzt im Serverraum sitzen, MC mampfen und die Daten aus Hermsdorf auf dem Fileserver aufspielen damit die User am Montag gleich weiterarbeiten können:
Fastfoodadmin
So, Dateien kopieren ist beendet. Jetzt weiter in den Videoladen und den Rest des Tages entspannt vor dem Sofa verbringen. Den eigentlichen Umzug der Notesuser habe ich allerdings noch vor mir. Na ja, morgen ist ja auch noch ein Tag.

4 Comments

  1. Ich habe viel längerererer geschlafen als du! Bis 12:20. Dafür hast du schon viel mehrererer gegessen als ich!

  2. Dee Dee

    Mir tropft beim Lesen deiner Beiträge immer ganz schön der Zahn…

  3. Jay Jay

    @Dee:
    dann lies doch Vegetarier-Blogs, wenn Du das nicht verträgst 😉

  4. Dee Dee

    @Jay:
    Wie frech 👿

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.