Zum Inhalt springen

Verifying DMI Pool Data…

Grummel. Vor ein paar Wochen ein MSI Sockel 939 Board von einem Kumpel gekauft. Heute endlich den Rest dazu, sprich 2x 512er Riegel und einen Athlon 64 X2 3800:
MSI-Board
Also *schraub* *schraub* wie blöd. Dann der Moment der Momente. Ich liebe diesen Nervenkitzel wenn die Kiste das erste mal eingeschaltet wird. Bios ist da. Floppy fehlermeldung. Egal. F1. Dann:

Verifying DMI Pool Data…

Und das wars. Natürlich via Notebook gleich ma Onkel Google gefragt. Der sagt mehr oder weniger immer das selbe:

Wenn Der PC beim Starten hängen bleibt und nur die Meldung Verifying DMI Pool Data… zu sehen ist, ist vermutlich Ihr Master Boot Record beschädigt oder der PC kann aus anderen Gründen nicht von der Festplatte starten.
Ursache für diesen Defekt sind oft Umbauarbeiten am PC, etwa die Neuinstallation eines Betriebssystems oder Probleme beim Umpartitionieren der Festplatte mit einem Utility.

Sollte das alles nicht helfen, dann liegt die Ursache wo anders. Dazu muß man wissen, dass die Meldung Verifying DMI Pool Data… die letzte vom BIOS ausgegebene Meldung vor dem Booten des Betriebssystems ist. Was dazwischen passiert, wird zunächst nicht am Bildschirm protokolliert. Es kann also beispielsweise auch ein Netzteil- oder ein anderer Hardwaredefekt vorliegen.

Ok, die Platte die jetzt als alleine angeschlossen ist, war ursprünglich eine XP Installation. Zusätzlich hing als Slave noch eine 2. Platte daran, auf der dann Ubuntu installiert wurde. Der MBR der Platte könnte also durchaus Probleme beim booten haben.

Die Fehlermeldung kommt aber trotz eingestelltem ersten Bootdevice CD-Rom. Doch das Board defekt ? Ich hasse so etwas. Voller Vorfreude auf den neuen Prozzi und dann den ganzen Abend nur geärgert… *grummel*

– Werbung –

7 Kommentare

  1. Will die CPU nicht laufen,
    musst Du Dir ne Neue kaufen 😉
    Lauf das Ding noch immer net,
    kommst auch net ins Internet!
    Gut’s Nächtle!

  2. ^^ Die CPU kann ich ja zum Glück ausschließen, wird wohl auf ein neues Board rauslaufen. Natürlich die ganze Nacht im Halbschlaf weiter gegrübelt und heute entsprechend zerknittert.

  3. moin! dann musst dich ausbügeln (lassen):-) das wird schon. gut ding will ja schliesslich weile haben, oder nicht?

  4. Crosa Crosa

    Oh, ja, so eine Bügelpresse würde mir bestimmt gut tun. Hach, ich werde langsam alt ^^

  5. langsam??? das ging bei mir ratzfatz 😉

  6. […] So, heute Mittag war ich dann bei KKComputer in Nürnberg und hab mein Sorgenkind mal durchchecken lassen. Nach CPU, Grafikkarte und Speichertausch teilte der Techniker meine Meinung mit dem defekten Board. Natürlich hatte er kein Sockel 939 Board mit AGP-Steckplatz auf Lager. […]

Kommentare sind geschlossen.