Zurück zum Content

lecker Tortillas

Gab es heute Abend wieder mal. Die Zubereitung geht relativ fix und das ganze schmeckt wirklich gut und sieht auch noch super lecker aus.

Man braucht dazu:

400 gr. Hähnchenbrustfilet oder Pute
2 EL Tomatenmark
1 Zwiebel
100ml Hühnerfond (oder Hühnerbrühe)
1 kleine Dose Kidneybohnen (~250 gr)
1-2 Knoblauchzehen (je nach persönlicher Vorliebe)
Sweet Chili Sauce
Sojasauce
Worcestersauce
Salz, Pfeffer, Paprika, Chili-Gewürze
8 Soft Flour Tortillas
ggf. noch etwas Parmesan
grüner Salat

Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden, Das Hähnchenfilet (oder die Pute) ein Würfel schneiden und zusammen mit Sweet Chili Sauce, dem Knoblauch, etwas Sofa- und Worcestersauce anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Chili-Gewürzen würzen. (Ich nehme immer noch etwas Koriander und eine Priese Curry dazu) Anschließend das Tomatenmark dazugeben und gut vermengen. Anschließend die Kidneybohnen und den Hühnerfond beigeben. Das ganze gut 15 Minuten köcheln lassen.

Jetzt die Teller mit leckerem Salat garnieren. Die Tortillas kurz in die Mikrowelle geben. Anschließend das „Chili“ auf die Tortillas geben und zusammenklappen. Wer Käse mag sollte vorher noch Parmesan drüber streuen:

tortillas

– Werbung –

3 Comments

  1. Sieht ja super lecker aus 🙂
    Die mach ich mir auch mal, vielleicht etwas abgewandelt, weil bin kein sonderlicher Bohnenfan…

  2. hm, du brauchst aber den „eigenen Saft“ der Bohnen, wenn du die weglässt, entsprechend mehr Hühnerfond oder Wasser nehmen 😉

  3. pati pati

    Klingt wirklich lecker. Ein Problem weniger, was ich am Wochenende koche. 😉

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.