Zurück zum Content

Kokosnuß vers. Steinbohrer

In meinem Bekanntenkreis gibt es tatsächlich jemanden der eine Kokosnuß mit der Bohrmaschine öffnet. Na ja, an und für sich ja noch nicht so schlimm. Das er allerdings einen Steinbohrer verwendet hat find ich schon bedenklich.

Laut seinen Angaben wurde das Loch mehr oder weniger durch Hitzeentwicklung „gebohrt“

3 Comments

  1. Dann ist das Kokosfleisch gleich geröstet ^^

  2. Christian Christian

    Ihr Ignoranten!

    Immerhin war die Nuss offen!
    Von wegen geröstet! Der Rest wurde mit der Axt zerteilt…

  3. *Grins* Insider: Backofenspray soll auch schon manchem geholfen haben. Hihi

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.