Zurück zum Content

Spam…

Jeden morgen finde ich hier in der Firma in meinem Posteingang unter anderem auch einen Bericht von unserer Spambox. Eine Übersicht über das Mailaufkommen des Vortages:

barracuda

Von 2013 empfangenen Mails waren also gerade mal 48 Stück völlig unbedenklich und 1920 wurden gleich geblockt, da zu 100% als Spam indentifiziert. Na ja, so ist das eben am Feiertag. Zum Glück hält sich das bei mir zuhause doch noch relativ in Grenzen.

Wenn man aber mal überlegt wie viel Datenmüll Spam so durch die Internetleitungen fliesen lässt, also mal weltweit gesehen, hui, da wird einem ganz schwindelig.

– Werbung –