Zurück zum Content

Warum ich MC eigentlich nicht richtig mag

wurde mir heute wieder bewusst. Die Tatsache das ich überhaupt in einem Fastfood Laden gelandet bin ist eigentlich schon verachtenswert, zumal mein Kühlschrank wirklich gut gefüllt ist. (Meine Vorsätze wieder regelmässig selbst zu kochen sind im Moment eigentlich recht erfolgreich..) Es lag wohl an der Bequemlichkeit. Nach dem Training muss ich einfach noch eine Kleinigkeit essen und dieses MC Donalds kreuzte meinen Weg. Ich muss dazu sagen, mein aboluter Favorit in  Sachen Fastfood ist KFC. Hier bekommt man ein wirklich anständiges Essen das einen länger als eine Stunde satt macht. (Der lecker Krautsalat rundet das positive Gesamtergebnis ab) Ausserdem bekommt man hier ausschließlich Filet (Hühnchen) und nicht dieses Reste-press-scheiz.

Egal, ich war nun mal hier, und dann wollte ich auch was neues probieren. Der Big Ciabatta 280 Pepper sollte es sein:

mc burger

mcdonaldburger

Na ja, sagen wir mal so. Ich war enttäuscht. Die Pfeffersauce traf so gar nicht meine Erwartungen. Das Fleisch ragte stellenweise unter dem Ciabatta hervor, völlig ohne Sauce. Nach der Hälte musst ich mich schon zwingen das Teil noch fertig zu essen. Sehr positiv (für MC – Verhältnisse wohlgemerkt !) fiel mir das Ciabatta auf. Das hebt sich wirklich  vom sonst üblichen „Karton-geschmack!“ der Möchtegernbrötchen ab.

Letztendlich fühlte ich mich wieder besätigt weniger Fastfood zu essen, und WENN dann zu KFC, oder zu BK (es gibt einfach zu wenige KFCs in Nürnberg)

Nachdem dieser abend einfach nach einer kulinarischen Verbesserung schrie, enterte ich noch Eddys Eisdiele und gönnte mir 2 Kugeln:

eddyeis

2 Comments

  1. das waren noch Zeiten… häää… so schlechte Fotos hat der Onkel Crosa gemacht… pähh… äm schau mal ich hab wieder nen link…drinn vielleicht kannste damit was anfangen… dein Padawan lernt

  2. Crosa Crosa

    Ja, die waren aber auch noch mit dem MDA gemacht 🙂 Oh, WordPress, fein, werd ich gleich mal neu verlinken 🙂

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.