Zurück zum Content

digitales Kabelfernsehen

also mein digitales Sat vermisse ich sehr. Der Kabelempfang hier bietet zwar ähnlich viele Kanäle, die qualität ist aber absolut nicht zu vergleichen. Jetzt hab ich mir Premiere gegönnt. Der Typ sagt mir dann, Kabel wäre sowieso fast überall digital. Gut ich bin ma gespannt.

Wow, also meine Premierekanäle sind jetzt echt super. Was mich allerdings sehr verwundert hat, ist die tatsache das es das „normale“ Fernsehen ebenfalls auf meinem Digitalreceiver gibt. Allerdings verschlüsselt.

Ratlos. Doch nicht lange. Beim Telefonat mit einem Kumpel wurde ich dann aufgeklärt: KabelDeutschland und alles wird gut. Sehr interessant ist, das es hier Bezahlfernsehen wie bei Premiere gibt. Allerdings gegen Aufpreis versteht sich. Etliche Kanäle von Premiere gibt es dort auch (13th Street und Si-Fi-channel z.B.) Insgesamt wohl nochmals 30 zusätzliche Sender.

Ich werd da morgen mal anrufen und klären was ich löhnen muss um mein normalen Sender in digitaler Qualität empfangen zu können. So wie ich das gelesen habe darfs ja nich mehr als 2,99 EUR kosten.

Wäre ich nicht dem Konsumrausch (Premiere) verfallen, so müsste ich weiter mit der schlechten Quali leben, da ich ja gar nicht wüsste das ich das auch digital haben kann. Na ja, die letzten Jahre eben nur mit Sat beschäftigt….