Facing my life

Latest Posts

Ärgerlich

Fast immer ist das troopern im Kostüm für einen guten Zweck. Das bedeutet, ausser Spesen nix gewesen. Das ist überhaupt nicht schlimm, wichtig ist ja immer die gute Sache an das Geld welches eingenommen wird gespendet wird.

Ab und an gibt es aber auch eine sogenannte Aufwandsentschädigung für das im Kostüm herumturnen.

Bei einer dieser Aktionen habe ich mir die aktuelle Wave für die Star Wars 6inch Figuren ausgesucht. Gestern wurde dann geliefert:

6" Wave 3

Eine Wave umfasst 4 Figuren. Bislang gab es 2 Waves, alle mit unterschiedlichen Figuren.
Wave 1 war: Sandtrooper, Darth Maul, r2d2 und Luke x-wing.
Wave 2 war: Leia Slave, Boba Fett, Han Solo und Greedo.

Und was musste ich in Wave 3 jetzt feststellen ? Hans Solo ist nochmal dabei *kotz*. Das finde ich echt ziemlich mies. Na ja, auf dem obigen Bild ist er nicht zu sehen, ich habe ihn gestern gleich auf Kommision an einen befreundeten Comicladen gegeben.

Na ja, bisschen bin ich selber Schuld, hätte ich mich mal vorher informiert. Aktuell gibt es auch schon Wave 4 mit Darth Vader, Chewi, Sandi mit schwarzem Pauldron und Luke ROTJ. Hätte ich mal lieber die genommen und mir die 3 Figuren aus Wave 3 einzeln gekauft.

Aber wie sagt man so schön ? Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.

Pong

Ich habe heute schon ganz verwundert den Kalender überprüft ob nicht doch heute der 1. April ist. Nachdem heute aber der 19. November ist, muss die Geschichte wohl war sein.

In Hildesheim gibt es jetzt zur Wartezeitüberbrückung an ener Fußgängerampeln ein Pong Spiel. Also quasi DEN Klassiker aller Videospiele, integriert in den Ampelmast:

Der Gag ist ist, es wird mit dem Gegenüber auf der anderen Straßenseite gespielt. Mal sehen ob sich das Durchsetzt, oder ob es bei der einen Ampel bleibt.

Episch

Seit ich Papa geworden bin hat Kino für mich eine andere Bedeutung bekommen. Früher konnte ich ins Kino gehen wann ich wollte. Heute ist das nicht mehr ganz so einfach. Entweder bleibt einer zu Hause oder ein Babysitter muss gefunden werden.

Das schränkt die Häufigkeit der Kinobesuche einfach deutlich ein. Schlimm ist das dank Sky, Amazon-Prime und Netflix nicht. Es sorgt eher für eine genauere Selektion bei der Filmauswahl.

Mein letzter Film, Guardians of the Galaxy war ein absoluter Erfolg, also für mich eine sehr gute Wahl.

Gestern hatte ich Interstellar ausgewählt. Ich sollte wieder richtig liegen :)

Für mich hat alles gestimmt. Mit Gut 3 Stunden genug Zeit eine Geschichte zu erzählen. Kein übertriebene und unnötige Aktion nur um den Film vorwärts zu treiben. Atemberaubende Aufnahmen von fernen Welten. Eine wirklich epische Story und soweit das mein Verständnis zulässt, realistische physikalische Gegebenheiten.

Der Film spielt in einer nahen Zukunft, was die “Glaubhaftigkeit” nicht ganz so abstrakt wie in manch anderem SF-Film macht. Über die Handlung will ich hier nichts verraten, denn so wirkt der Film einfach am besten.

Bild und Musik sind wirklich sehr gut aufeinander abgestimmt, der Herr Zimmer hat wieder einen Dob-Job gemacht. Stellenweise erinnern die Bilder stark an 2001 was offenbar auch gewollt ist.

Für mich hebt sich der Film sehr positiv vom Hollywood-Einheitsbrei ab.

Ich bin froh für mich wieder die richtige Filmperle ausgewählt zu haben.

Tatü-Tata

Ich glaube Kinderspielzeug mit Sound hat ein echter Kinderhasser erfunden. Er hat lange überlegt wie man Eltern bestmöglichst bestrafen kann.

“Na dann kauf den Scheiss doch nicht…” Höre ich den ein oder anderen Leser schon rufen. Wenn es doch so einfach wäre.

Beim Besuch eines großen Spielzeugladens landete die Feuerwehr mit Drehleiter schneller im Wagen des kleinen Herrn Crosa als ich Star Wars sagen kann. Den Knopf für die Soundbetätigung hatte er auch ziemlich schnell gefunden:

Feuerwehrauto

Unser Plan war einfach: Wir lassen ihm das Teil für eine gute Viertelstunde, dann ist es eh nicht interessant und kommt zurück ins Regal. Soweit der Plan. Und die Realität ? Um kurz nach 20.00 Uhr verstummte das Tatü-Tata als er mit der Feuerwehr in seinem Arm im Bettchen eingeschlafen ist.

Troopern im Toys R Us

Toys R Us 15.11.2014

Puh, der Trooper stand jetzt schon seit Mai im Keller. Da wurde es wirklich Zeit das weiße Plastik mal wieder anzulegen.

Mit 2 Snowtroopern, einem Stormie, 2 TIE-Piloten und einem Tusken-Raider waren wir ganz gut aufgestellt. Die 4 Stunden vergingen dann auch ziemlich schnell. So ganz in Form bin ich allerdings nicht mehr. Mein Nacken hat ziemlich gezogen, das Backpack tragen bin ich einfach nicht mehr gewöhnt.

Toys R Us 15.11.2014

Toys R Us 15.11.2014

Zeit für ein paar Quatsch-Fotos war natürlich auch:

Toys R Us 15.11.2014

Toys R Us 15.11.2014