Facing my life

Latest Posts

Repair & Pimp

Morgen ist es wieder so weit. Legoland steht vor der Tür. Legoland ? Ja, jedes Jahr rund um Frohenleichnam sind im Legoland Günzburg die Lego Star Wars Tage.

An diesem Tag ist die German Garrison mit Unmengen von imperialen Kostümen vor Ort und bespasst die Besucher. Am Samstag sind im Schnitt fast 300 Kostümträger vor Ort. Das ist wirklich sehenswert. Seit 2011 bin ich auch einer davon.

Dieses Mal bin ich jedoch nur Donnerstag vor Ort. Es wird „nur“ ca. 100 Kostümträger geben und anders als Samstag und Sontag auch keine Parade und kein Gruppenfoto in der Arena.

Nachdem meine Trooper-Transport-Box an den Rädern mehr als abgenutzt ist…

DSC_1546

… war es dringend an der Zeit die Box zu pimpen. Die 4 aufschraubbaren Rollen liegen schon seit einer gefühlten Ewigkeit im Schrank. 4x 4 Löcher gebohrt, 16 x Schraube M4, 16 Muttern und 32 Beilagscheiben später waren die Rollen fertig montiert:

Blick innen in die Box:

DSC_1545

Die Rollen von aussen:

DSC_1547

Und hier die Box beim Beladen:

DSC_1548

DSC_1549

Der Helm ist in einer separaten Tasche, die Knarre ebenfals.

Und jetzt noch den Deckel drauf:

DSC_1550

Beim zusammenpacken kam dann eine Böse Überraschung. Der Gürtel meines Sandtroopers ist gebrochen:

DSC_1538

Normal wäre das reparieren kein großer Akt. Glasfasermatten und entsprechendes Harz dazu. Doch beides habe ich leider nicht im Haus und Morgen früh um 6 Uhr ist Abfahrt.

Also improvisieren…

Die Unterseite anschleifen:

DSC_1540

und eine Stück einer Schnellbauplatte mit Sekundenkleber befestigen:

DSC_1541

Bei dem Gegenstück sieht es schon schwieriger aus, das Teil ist innen hohl. Somit wird es schwierig das überstehende Teil der Schnellbauplatte zu verkleben. Ich habe noch einen Rest dieses *Überlegt* wie heisst das ? ( Eine 2 Komponenten Knetmasse die nach dem Verbinden hart wird und anschliessend Bohr- und Schleifbar ist. ) Zeugs geknetet und auf der Unterseite angebracht. Unter dem Knetstreifen habe ich noch ein Stück Schnellbauplatte senkrecht zur Verstärkung gepackt..

DSC_1542

DSC_1543

Jetzt muss ich nur noch warten bis die Massen aushärtet. Dann wird geschliffen und geklebt. Ich hoffe das ganze hält dann Morgen einen Tag im Trooper durch…..

Props

Auf der Fedcon gab es im ersten Stock einen wirklich schon fast atemberaubenden Raum zu bestaunen. Modellbau auf einem wirklich sehr sehr hohen Level.

Am liebsten hätte ich alle Besucher aus dem Raum verbannt um den Perfekten Fotowinkel zu finden. Ein paar Fotos sind dann aber doch vorzeigbar:

DSC_1023

*seufz* der Sternenzerstörer würde wirklich gut in unserem Wohnzimmer aussehen…

DSC_0966

DSC_0965

DSC_0455

Ok, ich ziehe das mit dem Sternenzerstörer zurück, ich möchte den AT-AT haben 🙂 Das Teil war gute 80cm hoch. Hier mal ein Foto mit dem Kumpel vom kleinen Herrn Crosa:

DSC_1021

Aber auch AT-ST, Tie-Bomber B-Wing und A-Wing waren sehenswert:

DSC_0963

DSC_0451

DSC_0962

DSC_0444

DSC_0961

DSC_0442

DSC_0959

DSC_0958

Natürlich war nicht nur Star Wars ein großes Thema:

DSC_0434

DSC_0433

DSC_0432

DSC_0424

DSC_0417

DSC_0421

DSC_0419

DSC_0418

Einfach irre, was manche Menschen aus ein paar Plastikstückchen zaubern können…